Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1997

Produkt-Telegramme

30 Telefonate gleichzeitig über zwei Glasfasern

Bei den bisher auf dem Markt existierenden Lösungen werden nach Angaben der Firma Lanfer Systemhaus aus Borken-Weseke Fernsprechgeräte über Kupferleitungen mit der Telefonanlage verbunden. Bei größeren Anlagen führe das zu einem erheblichen Installationsaufwand. Mit dem "Glatel 30" stellt Lanfer ein Gerät vor, mit dem auch bei einer Inhaus-Verkabelung die Vorteile der Glasfaserübertragung für Telefon- und Datensignale genutzt werden können. In der Vollausbaustufe des Geräts lassen sich laut Hersteller 30 Telefonate gleichzeitig, störungsfrei und abhörsicher über nur zwei Glasfasern führen. Mehrere Geräte können kombiniert werden.

Anrufbeantworter mit Flash-Memory-Technik

Mit dem Komfort-Anrufbeantworter "tiptel 330/331" bietet Tiptel, Ratingen, einen digitalen Anrufbeantworter mit Flash-Memory-Technologie an. Die Flash-Memory-Bausteine sichern alle Ansagen und Nachrichten über Jahre hinweg stromlos. Die Geräte kommen daher ohne Batterien und Akkus aus. Die Aufzeichnungsdauer beträgt rund 30 Minuten. Der Tiptel 331 unterscheidet sich vom Tiptel 330 durch die Möglichkeit der automatischen Nachrichtenweitermeldung an beliebige Telefonanschlüsse oder Pager sowie des Rufnummerntransfers. Tiptel 330 kostet etwa 250 Mark, die andere Version 300 Mark.

Modemkarten sind Ethernet-LAN-fähig

Das Unternehmen TDK aus Redhill, Surrey, hat sein Produktportfolio um einige internationale Modem-PC-Karten erweitert, darunter "TDK Global Networker 3410 & 3412". Dabei handelt es sich um eine V.34-Daten/Fax/Voice-Modemkarte mit eingebauter Ethernet-LAN-Fähigkeit. Version 3410 unterstützt 10Base-T-, 3412 die 10Base-2-Verkabelung. Beide Karten erlauben den Gebrauch eines Modems und die Benutzung von LAN-Funktionen gleichzeitig. Die Global-Class-Technologie ermöglicht den Einsatz in diversen Ländern. Das Modem unterstützt 33,6 Kbit/s beim Transport von Daten und 14,4 Kbit/s beim Faxen.