Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.07.1997

Produkt-Telegramme

Messlatte für Netzwerke

Die Compuware GmbH, Dreieich, hat mit "Ecoscope 3.0" eine neue Version der bisher unter dem Namen "Econet" bekannten Netzwerk-Überwachungssoftware vorgestellt. Neben der Kontrolle der Internet- und Intranet-Performance können Daten des Antwortzeitverhaltens auf der Ebene von Transaktionen bereitgestellt werden. Dies bezieht sich auf Oracle-, Sybase- und Microsoft-SQL-Datenbanken bis hinunter zum SQL-Statement. Werden die definierten Grenzwerte überschritten, liefert Ecoscope Alarmmeldungen in Echtzeit an die System-Management-Umgebung. Durch vorgefertigte und eigendefinierte Berichte automatisiert, kann die Netzwerküberwachung nach Herstellerangaben ohne zusätzlichen Personalbedarf realisiert werden.

ACC stellt Tigris vor

Die kalifornische Advanced Computer Corp. (ACC) hat mit "Tigris" ihre erste Integrated-Access-Plattform vorgestellt. Die Network-Equipment-Building-Standard-(NEBS)-kompatible Plattform integriert eine Einwahlfunktion, dedizierten Zugriff, LAN/WAN-Protokoll-Unterstützung sowie Routing-Fähigkeiten. So sollen Internet-Service-Provider, Telefongesellschaften oder andere Unternehmen ihre räumlich getrennten Informationen durch den Zugriff auf TCP/IP, IPX, SNA oder Appletalk-Netzwerke koordinieren können.

Router mit doppelter E1-Bandbreite

Advanced Computer Communications (ACC) aus Kalifornien präsentiert mit "Colorado Rapid" einen Router, der durch Hardwarekompression die Bandbreite von E1-Leitungen verdoppeln soll. Das Gerät unterstützt bis zu drei WAN-Verbindungen (RS232-, V.35- oder X.21-Konfigurationen) und besitzt ein optionales ISDN-Basic-Rate-Interface, das als Backup oder für Fernverbindungen fungieren kann. Versionen mit einem beziehungsweise zwei Ethernet- oder Token-Ring-LAN-Schnittstellen sind ab sofort verfügbar. Im Paket mit drei Software-Optionen beginnen die Preise bei etwa 4500 Dollar.