Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1997

Produkt-Telegramme

SCO unterstützt Oracle 8

Zu den neuen Leistungsmerkmalen zählen die Java-Unterstützung und eine verbesserte Skalierbarkeit kleiner Systeme. Für SCO-Benutzer (SCO = Santa Cruz Operation) von Oracle 7 soll es möglich sein, ihre Anwendungen mittels eines Konverters auf Oracle 8 umstellen zu können.

Verwaltung der ISO-Zertifizierung

Mit der Lotus-Notes-Anwendung "ISO Basic 2.0" der BSC GmbH lassen sich Dokumente zur ISO-Zertifizierung erstellen, verwalten und verteilen. Die an "Lotus Notes 4.x" und "Lotus Script" angepaßte Software kostet für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern 4900 Mark. Firmen mit bis zu 1000 Mitarbeitern müssen 19 900 Mark zahlen.

Zeichnungen und Texte verwalten

Die Daa GmbH stellt mit "Scanview plus" eine Software vor, welche die Dokumentenverwaltung im kaufmännischen und im technischen Bereich eines Unternehmens zusammenführt. Das Produkt läßt sich mit Systemen wie "Uniplot" einsetzen.

Dokumente für R/3-User

Die Filenet Corp., Costa Mesa, und deren Mitbewerber Documentum Inc., Pleasanton, beide aus Kalifornien, haben ihre Dokumenten-Management-Systeme an das betriebswirtschaftliche Standardpaket R/3 von SAP angekoppelt. Auf diese Weise werde es einfacher, wichtige Dokumente zentral zu verwalten.

Medizin-Software

Die SAS Institute GmbH, Heidelberg, hat die Version 2.09 von "PH-Clinical" auf das Unix-Betriebssystem von Digital Equipment portiert. Die Software, die nun auf Digitals leistungstarken Alpha-Systemen läuft, überprüft und bewertet klinische Daten und hilft so der Arzneimittelindustrie bei der rascheren Einführung neuer Medikamente.

Backup-Software

Über einen Katalog kann der "Time Navigator" von Quadratec aus Voll- und Inkremental-Backups einen neuen Voll-Backup generieren. Das Programm unterstützt neben allen gängigen Bandlaufwerken auch optische Laufwerke und Jukeboxen. Der Preis liegt bei 8535 Mark für eine Server-Lizenz inklusive zehn Clients.