Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.09.1996

Produkt-Telegramme

Neuer Web-Server am Markt

Die Garmhausen AG liefert ab sofort die Web-Server-Familie "Purveyor" von Process Software aus. Purveyor läuft auf Rechnern mit Intel-Prozessoren (ab 486-CPU) und auf den Alpha-Rechnern von Digital Equipment unter den Betriebssystemen Windows 95 und Windows NT. Die Software läßt sich als Proxy-Server konfigurieren und unterstützt dann die Protolle HTTP, FTP und Gopher. Dank des in Kooperation zwischen Process und Microsoft entwickelten "Internet Server Application Programming Interface" (ISAPI) lassen sich Backoffice-Anwendungen in die Web-Technik integrieren. Neben ISAPI unterstützt Purveyor nach Herstellerangaben allerdings auch das gängige "Common Gateway Interface" (CGI).

Netscape Navigator in Gold

Mit dem "Navigator Gold" bietet der Münchner Distributor Computer Links ein Werkzeug zum Erstellen, Verwalten und Editieren von Web-Seiten unter Netscape an. Der Editor beinhaltet laut Anbieter alle Funktionen des Netscape Navigator und ermöglicht darüber hinaus die Gestaltung von Seiten mit Features wie E-Mail- oder OLE-Objekt-Einbindung. Das Produkt ist ab sofort für verschiedene Windows-Plattformen, Macs und Unix zum Preis von rund 170 Mark erhältlich.

Entwicklungs-Tool für Web-Server

Spyglass liefert eine neue Version seines Web-Server-Entwicklungs-Kits für Unix, Windows NT und Windows 95. Nach Angaben des Herstellers soll damit erstmals volle Kompatibilität zu den ISAPI- und PCT-Implementierungen von Microsofts Internet Information Server gegeben sein. Der Preis für das Entwicklungswerkzeug wird laut Spyglass bei etwa 25 000 Dollar für 100 Lizenzen liegen.

Altavista sichert Windows NT

Die zur Digital Equipment Corp. gehörende AltaVista Software Inc. hat mit "AltaVista Tunnel" und "AltaVista Firewall" zwei Ergänzungen für seine "AltaVista"-Sicherheitsprodukte angekündigt, die unter Windows NT laufen sollen. Durch die Software könnte es Telearbeitern ermöglicht werden, von jedem beliebigen Ort aus Informationen aus dem Firmennetz abzurufen, wobei dieses gleichzeitig vor Zugriffen aus dem Internet geschützt werden soll.