Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1996

Produkt-Telegramme

Unter Linux sind 100 Mbit/s möglich

Die neuen FDDI-Adapter für ISA, EISA und PCI der Compu Shack GmbH aus Neuwied unterstützen ab sofort Linux einschließlich Release 2.0. Damit sind jetzt unter Linux Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s möglich. Die FDDI-Adapter von Compu Shack unterstützen unter anderem UTP- und STP-Kabel für die Front-end-Vernetzung wie auch Multimode- und Monomode-Glasfaser für Backbones.

TCP/IP-Netzsoftware mit neuem Protokoll

FTP Software bringt eine TCP/ IP-Netzsoftware auf den Markt, die mit dem neuen Internet-Protokoll "IPv6" arbeitet. Zu dessen Vorteilen gehören laut FTP Software eine Vergrößerung der verfügbaren IP-Adressen, leichteres Routing, automatische Konfigurierung und Unterstützung von Multimedia- und Echtzeit-Applikationen. Ferner hat das Unternehmen die Version 2.0 der 32-Bit-Software "Onnet 32" vorgestellt. Diese bietet Support für Multitasking und Multithreading zur nahtlosen Integration mit Windows 95 und Windows NT 4.0, Sicherheitsfunktionen gemäß dem IPv6-Standard "IP Security" sowie die Schnittstelle Winsock 2.0.

System Area Network für OEMs von Tandem

Tandems "Servernet Development Kit" ist nun für Original Equipment Manufacturer (OEMs) verfügbar. Das von Tandem entwickelte System Area Network (SAN) Servernet realisiert nach Herstellerangaben schnelle Datenübertragung innerhalb eines Rechnersystems. Mit Hilfe des Development Kit können Hardwarehersteller SANs innerhalb eigener Intel-basierter PCI-Server aufbauen. Das Kit besteht aus zwei PCI-Adaptern, Verkabelung und Treibersoftware.

Echtzeitdaten in Novell-Netzen

Mit dem neuen Release 2.0 von "Newlink", einem Produkt der Dr. Rudolf Keil GmbH, besteht die Möglichkeit, anfallende Echtzeitdaten in einem Novell-Netz zu erfassen und zu analysieren. Entsprechend der Client-Server-Struktur erhalten Echtzeit-Betriebssysteme (OS-9/ 9000 und weitere) laut Hersteller einen transparenten Zugang zu den File-Servern eines Novell-Netzes (4.x). Gleichzeitiger Betrieb mehrerer Protokolle läßt sich durch den Einsatz der Multinet-Technik realisieren.