Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1996

Produkt-Telegramme

MO-Laufwerk mit 4 GB

Der US-Hersteller Pinnacle Micro ergänzt seine Produktpalette um ein magneto-optisches Wechsellaufwerk mit einer Speicherkapazität von 4,6 GB. Das 5,25-Zoll-Drive soll eine Datenübertragungsrate von maximal 4,2 MB/s schaffen und im Lesezugriff abwärtskompatibel zu den bisher gebräuchlichen 2,6-GB-Laufwerken sein. Computer 2000 vertreibt das Gerät in der internen Version für 3300 Mark. Der Preis für ein externes Laufwerk liegt bei 3450 Mark.

16-Seiten-Drucker

Mit einer Druckgeschwindigkeit von 16 Seiten pro Minute sollen die LED-Printer "Okipage 16n" und "Okipage 16n/PS" von Oki sowohl am Einzelarbeitsplatz als auch im Netzwerk ihren Platz finden. Beide Geräte schaffen eine Auflösung von 600 x 600 dpi. Das Modell 16n arbeitet mit der Druckersprache PCL 5e, der 16n/PS unterstützt zusätzlich die Seitenbeschreibungssprache Adobe Postscript Level 2. Zur Standardausrüstung der Drucker gehören ein Mips-Prozessor vom Typ "R3000" und 4 MB Arbeitsspeicher.

5,1-GB-EIDE-Festplatte

Maxtor hat eine Enhanced-IDE-(EIDE-)Festplatte mit einer Speicherkapazität von 5,1 GB angekündigt. Das Laufwerk soll im vierten Quartal 1996 unter der Bezeichnung "Diamond Max" auf den Markt kommen. Der Preis liegt voraussichtlich bei etwa 450 Dollar. Darüber hinaus wird es Ausführungen mit Kapazitäten von 3,8 GB und 2,5 GB geben.

LCD-Monitor

Die Hitachi Sales Europa GmbH bringt einen LCD-Monitor in TFT-Technik auf den Markt. Der Bildschirm stellt auf einer Größe von 13,3 Zoll (34 Zentimeter) maximal 16,9 Millionen Farben dar und erreicht eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten. Das Gerät soll im Februar 1997 verfügbar sein und wird voraussichtlich knapp 8000 Mark kosten.

Optische Jukeboxen

Die Ettlinger STS Storage GmbH bietet mit ihrer "Maxlyb-Familie eine Reihe von optischen Speicherbibliotheken an, die Kapazitäten zwischen 52 und 670 GB zur Verfügung stellen. Alle Modelle sind mit Systemrobotern ausgestattet, die zwei Laufwerke gleichzeitig bedienen können. Das kleinste System kostet etwa 11500 Mark. Die Maximalkonfiguration mit 670 GB kommt auf rund 124000 Mark.