Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1986

Produktionskapazitäten sollen gesteigert werden:DDR erwartet mehr von Programmierzunft

BERLIN (CW) - Die Produktion von Software soll In der DDR bedeutend gesteigert werden. Das bestimmt eine Richtlinie der Staatlichen Plankommission der DDR, die

am 1 Februar in Kraft getreten ist.

Unter anderem werde verlangt, die Potentiale zur Herstellung von Software in den Kombinaten zielgerichtet auszubauen und Kapazitäten für die Eigenproduktion von Rationalisierungsmitteln auf die Herstellung von Software auszurichten, berichtet

das Informationsbüro West in Berlin.

Die Produktivität bei der Entwicklung, Produktion und Wartung von Software müsse erhöht werden. Ferner seien die Qualitätssicherung und Standardisierung auf dem Gebiet der Software durchzusetzen, die Mehrfachnutzung von Programmen zu erweitern und der Schutz vor unbefugter Nachnutzung zu gewährleisten .Für die Herstellung von Software

sollen zusätzliche Arbeitskräfte gewonnen und qualifiziert werden.