Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1977 - 

Zentrum für Beratung und Förderung:

Produktneutrale Schulung für die Mikroprozessor-Anwendung

BONN (pi) - Insgesamt 43 Millionen Mark hat das Bundesministerium für Forschung und Technologie (BMFT) zur Förderung "industrieller Entwicklungsvorhaben" für das Jahr 1978 vorgesehen. Damit sollen besonders die kleinen und mittleren Unternehmen "bei der Bewältigung strukturell bedingter Anpassungsschwierigkeiten" unterstützt werden. Bundesforschungsminister Hans Matthöfer hat mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) vereinbart, daß dieser die Trägerschaft für das neue "Zentrum für Beratung und Förderung auf dem Gebiet der Physikalischen Technologien und Anwendung der Mikroelektronik" in Berlin übernimmt. Der VDI -so das BMFT - biete als unabhängige Organisation die Gewähr für die gewünschte neutrale und problemorientierte Beratung. Das Zentrum soll kleinere und mittlere Unternehmen mit den folgenden Leistungen unterstützen: Information und produktneutrale Schulung, insbesondere für die Mikroprozessor-Anwendung, individuelle Technologieberatung bis hin zur Hilfestellung bei Lösungskonzepten sowie die Projektträgerschaft für das Gebiet Physikalische Technologien. Das Zentrum soll 1978 seine Tätigkeit aufnehmen. Neben 26 ständigen Mitarbeitern werden zusätzlich externe Kräfte aus Wissenschaft und Industrie tätig sein.