Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.2004

Produkttelegramme

Micro Focus und Serena kooperieren

Die kürzlich von Micro Focus vorgestellte Entwicklungsumgebung "Mainframe Express Enterprise Edition", mit der Anwender ihre Mainframe-Applikationen in einer Windows-Umgebung modernisieren beziehungsweise mit neuen Techniken wie J2EE-Anwendungen oder Web-Services verbinden können, soll um das Produkt "Change Man" von Serena ergänzt werden. Das Tool unterstützt das Configuration- und Change-Management und erlaubt es somit, die Entwicklung über alle beteiligten Plattformen hinweg zu steuern. Gleiches ist für die Software "Dimensions" geplant, die ähnliche Zwecke erfüllt und mit der Akquisition der Firma Merant vor kurzem in das Serena-Portfolio gekommen ist.

Release Candidate 2 von Windows XP Service Pack 2

Microsoft hat den zweiten Release Candidate für das Service Pack 2 von Windows XP zu Testzwecken unter www.microsoft.com/technet/prodtechnol/winxppro/maintain/sp2predl.mspx veröffentlicht. Verbesserungen gibt es vor allem in den Bereichen Sicherheitseinstellungen (Firewall, Anlagen-Manager, Internet Explorer und Speicherschutz) sowie bei der Systemverwaltung. Die ursprünglich für die erste Jahreshälfte 2004 geplante marktreife Version soll nun voraussichtlich im Sommer verfügbar sein.

Business Objects gibt sechs Finanzmodule frei

Business Objects, Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, hat die Markteinführung von "Finance Intelligence" bekannt gegeben. Das Paket besteht aus sechs Softwaremodulen, die das Management und die Analyse des unternehmensweiten Finanzwesens unterstützen. Dabei geht es um Prozesse wie Compliance- und Cashflow-Management, die Analyse von Kostenstrukturen sowie die Konsolidierung der Informationen für das Berichtswesen. Funktionen gibt es auch für die Ursachen- und Lösungsforschung.

Personal-Management bis ins Ausland

Die Personal und Informatik AG (P&I) aus Wiesbaden hat ihre Personalsoftware "Loga" um das Modul "Expatriates" erweitert. Es unterstützt die automatisierte Entgeltabrechnung für Mitarbeiter, die ins Ausland entsandt wurden. Das System koppelt die Personalstammdaten mit den jeweils national geltenden Steuersätzen, berechnet die dort abzuführende Steuer sowie die Beiträge zur Sozialversicherung, die im Heimatland anfallen.