Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.2004

Produkttelegramme

Partner-Management mit Oracle

Im Rahmen seiner Softwaresuite für Customer-Relationship-Management (CRM) hat Oracle jetzt ein Update für das Modul "Partner Management" angekündigt. Die CRM-Komponente unterstützt zum Beispiel Unternehmen darin, die Vertriebskanäle von Geschäftspartnern zu nutzen. Ein neues Feature nennt Oracle das "Channel Manager Dashboard". Innerhalb eines Portals listet es Informationen über Eckdaten einer Geschäftsbeziehung wie offene oder abgeschlossene Aufträge, finanzielle Rahmenvereinbarungen sowie eine Übersicht über den Zustand gemeinsam genutzter Applikationen.

Helpdesk für kleinere Unternehmen

Die BMC-Tochter Remedy will eine für den Einsatz in kleineren Betrieben zugeschnittene Version der Management-Suite "Helpdesk IQ" auf den Markt bringen. Die im Browser bedienbare Software enthält ein Asset-Tracking-System und erlaubt mit ihren Serviceagenten die Zuteilung, das Monitoring und die Verwaltung von Helpdesk-Tickets. Das rund 1000 Dollar teure Paket soll sich innerhalb einer Stunde komplett installieren lassen und enthält 60 Tage freien Support sowie Online-Schulung.

SP1 der Reporting Services verfügbar

Microsoft hat das erste Service Pack für seine "SQL Server 2000 Reporting Services" freigegeben. In dem Software-Update zur Erstellung von Berichten haben sich die Redmonder der Exportfunktionen angenommen, die von Anwendern insbesondere in Bezug auf die Tabellenkalkulationen Excel 97 und 2000 kritisiert wurden. Verbessert wurden auch die Performance sowie der Umgang mit PDF-Dateien und Charts. Außerdem verfügt das Produkt nun über Single-Sign-on-Fähigkeiten. Die Reporting Services sind für Anwender von SQL Server 2000 kostenlos verfügbar.

Klassifizieren mit Verity

Verity bringt mit dem "Collaborative Classifier 1.0" ein Produkt, mit dem sich anhand von Taxonomien und Regelwerken Klassifikationsanwendungen im Team (Wissens-Manager, Archivare und Fachleute aus den Abteilungen) erarbeiten lassen. Zielgruppe sind global tätige Firmen, die ein Klassifikationssystem aufsetzen, verteilen und pflegen wollen. Zu den Funktionen zählen Workflow-Mechanismen sowie Features für automatisches Klassifizieren und Publizieren, so dass sich die Anwendung in Echtzeit aktualisieren lässt.