Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003

Produkttelegramme

WLAN-Kamera

Die 1stWAVE Wireless International GmbH, Echzell, bietet mit der neuen "Internet VCAM" eine Alternative zur drahtgebundenen Übermittlung von Videobildern. Die Wireless-LAN-Kamera entspricht dem IEEE-Standard 802.11b und kann Videobilder sowohl über Funknetze als auch kabelgebundene Ethernet-Netze übertragen. Als Stand-alone-Gerät konzipiert, lässt sie sich im Windows-, Unix- und Mac-Rechnerumfeld mit komplexen Internet- oder Intranet-Anwendungen einsetzen. Für das Gerät mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel veranschlagt der Hersteller einen Verkaufspreis von 579 Euro. Ein optional erhältliches Outdoor-Gehäuse als Wetterschutz kostet 290 Euro.

ADSL-Karte

79 Euro verlangt die Aachener Devolo AG für ihre "Microlink ADSL PCI-Karte". Nach Angaben des Unternehmens, das von ehemaligen Elsa-Mitarbeitern gegründet wurde, unterstützt die Karte den ADSL-Standard Discrete Multitone sowie die Telekom-spezifische U-R2-Definition und ist auch für "T-DSL 1500" mit Transferraten von bis zu 1,5 Mbit/s geeignet. Wie andere Hersteller, bewirbt Devolo seine Karte mit einer komfortablen Plug-and-Play-Installation. Den Lieferumfang runden eine softwarebasierende Personal Firewall sowie Virus Control von Norma ab.

Serielle Endgeräte ins Netz einbinden

Während sich in der IT-Vernetzung das Ethernet durchgesetzt hat, bestimmen bei vielen Endgeräten wie Kassen- oder Steuerungssystemen serielle Schnittstellen das Bild. Eine Lösung zur Integration dieser Produkte in die Netzinfrastruktur offeriert die Wiesemann und Theis GmbH aus Wuppertal mit dem "W&T Multiport Com-Server". Er verfügt über vier serielle Ports, die zwischen RS232, RS422 und RS485 umschaltbar sind.