Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003

Produkttelegramme

Desktop-Ersatz

Hewlett-Packard bringt mit dem "nx9010" ein Notebook in zwei Varianten auf den Markt, das den herkömmlichen Desktop ersetzen soll. Die Einstiegsversion für knapp 1100 Dollar enthält einen Celeron-Prozessor (mit einer Taktfrequenz von 2 Gigahertz), 256 MB DDR-RAM, Festplatte mit 30 GB, DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk und einen Bildschirm mit einer Diagonale von 15 Zoll. Die andere Variante birgt einen Chip von Broadcom, der, basierend auf dem vorläufigen Standard 802.11g, das Notebook Wireless-LAN-fähig macht.

Centrino-Notebook

Dell liefert mit dem "Latitude D500" ein Mobilgerät, das mit Intels Pentium-M-Chip (Centrino) arbeitet, der bis zu 1,6 Gigahertz getaktet sein kann. Ebenfalls von Intel stammen das Chipset "855GM" mit integrierter Grafikleistung sowie die Wireless-Karte "Pro 2100", die nach dem Standard 802.11b arbeitet. Dell bietet aber auch die neueren Übertragungstechniken an, die Daten mit bis zu 54 Mbit/s transferieren. Das D500 ist ab 1623 Euro zu haben.

Zwei Neue für Flatron

Mit den zwei neuen 15-Zoll-TFT-Displays "Flatron L1510B" und "L1510H" verspricht LG Electronics Büroanwendern einen günstigen Einstieg in das TFT-Segment. Die Auflösung beträgt 1024 mal 768 Bildpunkte, das Kontrastverhältnis 400 zu 1, der Farbraum umfasst 16,7 Millionen Farben. Der Blickwinkel erlaubt 160 Grad in horizontaler sowie 140 Grad in vertikaler Richtung. Die B-Variante, die sich auch im Hochformat verwenden lässt, kostet rund 450 Euro, das H-Modell mit DVI-I-Schnittstelle 430 Euro.

Kompakter Thin Client

Bei dem "Claxan Thin Client ST 320" handelt es sich laut ARP Datacon um einen Micro-PC-Terminal für Server-based-Computing unter Windows Terminal Server und Citrix Metaframe. Das Gerät enthält einen NS-GX-1-Prozessor mit 300 Megahertz Taktrate, eine Sound- sowie eine Grafikkarte mit einer Auflösung bis zu 1280 mal 1024 Bildpunkten. Der Flashmemory lässt sich von 32 MB auf 256 MB aufrüsten, der Arbeitsspeicher von 64 MB auf 256 MB SDRAM. Hinzu kommen diverse Schnittstellen. Der Preis beträgt 360 Euro.