Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.2003

Produkttelegramme

Cars übernimmt Qualitätssicherung

Compuware hat Version 5.5 von "Cars" vorgestellt. Das Angebot umfasst Methoden, Software und Consulting-Dienstleistungen, mit denen sich die Qualität von Softwarelösungen sicherstellen lassen soll. Cars bietet hierzu im Einzelnen die Methode "Quality Point", mit der sich laut Hersteller Qualitätssicherungsmaßnahmen festlegen, ausführen, verwalten und berichten lassen. Die Implementierung und Überwachung des Workflows erfolgt mit dem Tool "Application Quality Workbench". Von Compuware qualifizierte Cars-Spezialisten sollen bei der Umsetzung assistieren.

Salesforce.com setzt auf Integration

Der auf gehostete CRM-Software spezialisierte Anbieter Salesforce.com bietet jetzt Adapter zu den Anwendungen von "Microsoft Great Plains" sowie von Intuit. Dadurch lassen sich zum Beispiel Kundeninformationen synchronisieren. Zudem will der Hersteller seine APIs über Web-Services zur Verfügung stellen. Diese sollen sich über Entwicklungsumgebungen von Borland, Bea Systems, Microsoft und Sun ansprechen lassen, die allesamt ihre Unterstützung angekündigt haben.

Portal für das Output-Management

Mit dem "Symtrax Portal" stattet der französische Anbieter Symtrax seine Output-Management-Software "Compleo" erstmals mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche aus. Das personalisierbare Portal stellt laut Hersteller Reports und anderen Output aus Systemen wie I-Series, AS/400 oder Unix sowie Dokumente, Berichte und Bilder automatisch im gewünschten Format zusammen. Es soll helfen, die Suche nach Informationen und ihre bisher aufwändige Aufbereitung zu erleichtern.

Mercateo mit neuer Beschaffungslösung

Die Mercateo AG hat ihre Beschaffungslösung "Mercateo Procurement Office" aktualisiert. Version 2.3 enthält einen Konverter, mit dem Lieferanten ihre Produktdaten vom Excel- in das BMEcat-Format umwandeln können. Außerdem erweiterte die Münchner Eon-Tochter das mitgelieferte Monitoring-Modul um die Möglichkeit, Parameter aus verschiedenen Kategorien zu kombinieren und auszuwerten. Die Ergebnisse lassen sich laut Mercateo anschließend in Tabellen- oder Diagrammform nach Excel transportieren. Die Internet-gestützte E-Procurement-Suite ist als ASP-Lösung einschließlich Pflege und Wartung erhältlich.