Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.2003

Produkttelegramme

Projekt-Management

Die Firma Ferox Management Consulting aus Passau gibt Ende Juli Version 1.6 ihres Projekt-Management- und Controlling-Systems "fx-project" frei. Das Update wird von einem neuen Lizenzmodell begleitet, bei dem Anwender Funktionen je nach individuellem Profil zusammenstellen können und auch nur dafür zahlen. Die Server-Anwendungen lassen sich im Browser bedienen, persönliche Eingabemasken können online erstellt und mit den entsprechenden Berechtigungen in das System integriert werden. Ferner hebt der Hersteller hervor, dass aufgrund des offenen Programmcodes Funktionserweiterungen möglich sind.

Server-Provisioning

Wer unternehmensweit Server mit identischen Vorgaben einrichten will, kann jetzt auf die "Server Provisioning Suite" der Altiris GmbH, Landau, zurückgreifen. Das System soll die Konfiguration von Rechnern erleichtern und verfügt über Funktionen wie Patch-Management, Backup und Wiederherstellung sowie Leistungs- und Verfügbarkeitsüberwachung. Die Verwaltung erfolgt über eine zentrale Web-Konsole. Automatisch erzeugte Reports liefern Informationen für das Konfigurations-Management und für Trendanalysen.

Livelink mit Portaloption

Open Text hat sein Content-Management- und Collaboration-Produkt "Livelink" um die Portallösung "Coreport 6.0" erweitert. Livelink- und andere Anwendungen etwa aus den Bereichen CRM und ERP lassen sich damit in eine Portalumgebung integrieren. Die rollenbasierende Personalisierung von Coreport erlaubt eine Zuordnung von Inhalten und Applikationen zu Job-Profilen beziehungsweise eine Ad-hoc-Zusammenstellung von Projektteams. Die Einbindung von Fremdanwendungen erfolgt über das "Connector Framework", das sich bei Bedarf auch zur Integration von Individuallösungen erweitern lässt.

Elektronische Rechnung

Die Readsoft GmbH, Neu-Isenburg, bringt für den Rechnungsversand zwischen Geschäftspartnern das Produkt "EZ-Out" auf den Markt. Damit lassen sich Rechnungen in ein Bildformat konvertieren, per E-Mail versenden und beim Empfänger in die ebenfalls von Readsoft angebotene Erfassungslösung "Invoices" einspeisen. Die Ablage in einem digitalen Archiv oder Weiterverarbeitung in einem ERP-System ist laut Anbieter ebenfalls möglich. Der Nutzer kann EZ-Out in Form eines weiteren Druckertreibers selbst installieren.