Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.2003

Produkttelegramme

Leichtere Windows-Migration

Miramar Systems, bringt Version 4.6 von "Desktop DNA" auf den Markt. Wesentliche Neuerung ist laut Hersteller die Option, die Benutzerprofile aus einer Windows-NT-Server-4.0-Domäne in einem einzigen automatischen Prozess in ein Windows-2003-Active-Directory zu migrieren. Weitere Verbesserung ist unter anderem eine User-Redirection-Funktion, mit der Benutzerprofile während eines Windows-Betriebssystem-Updates, eines Hardwareaustausches oder einer Wiederherstellung im Fehlerfall umbenannt, kopiert, erstellt und auch in andere Domänen oder Active Directories überführen werden können.

Helpdesk auf Notes-Basis

Die Syst AG aus Metzingen hat Version 5.3 ihres "Corporate Helpdesk" auf Notes-Basis fertig gestellt. Neu ist dabei vor allem das Zusatzmodul "Syst AG Reports", das dem Support erweiterte statistische Auswertungsmöglichkeiten bei der Verarbeitung und Darstellung größerer Datenbestände ermöglichen soll. Mit dem Tool ist das Erstellen von frei definierbaren Listen, Grafiken und Berichten aus Helpdesk-Daten und -Fällen, internen Adressen sowie Ressourcen möglich. Voraussetzung ist eine Lizenz für "Crystal Report Professional" ab Version 9.0. Für November ist auch die Integration des "Syst AG Gruppenterminkalenders" in den Helpdesk geplant. Er soll bei der Zuordnung von Ressourcen zu einzelnen Supportfällen für mehr Effizienz und Klarheit sorgen.

Deployment-Suite

Powerquest hat aus seinen Tools "Deploy Center 5.5", "Deploy Toolkit", "Power Migration DNA" sowie "Data Gone" die Suite "Powerquest Deploy Center Library" geschnürt. Sie ist für Unternehmen mit einer bestehenden System-Management-Lösung, Framework oder Konsole konzipiert und vereint Deployment, Migration, Systemerneuerung sowie das sichere Löschen sensibler Daten in einem Paket. Das Produkt lässt sich laut Hersteller in bestehende System-Management-Lösungen wie Microsoft SMS, IBM Tivoli und die Landesk Software Management Suite integrieren. Die Suite ist in Englisch für 314 Euro pro Zehn-Arbeitsplätze-Lizenz erhältlich.

Canto unterstützt Websphere

Die Werkzeuge "Web Publisher Pro" und "Internet Client" des Herstellers Canto gibt es jetzt auch in Versionen für die IBM-Softwareplattform "Websphere". Beide Tools sind Bestandteil der Digital-Asset-Management-Produktlinie "Cumulus" und unterstützten bislang nur Tomcat.