Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2003

Produkttelegramme

20 Zoll Platz für CAD-Zeichnungen

Eizo bringt einen Flüssigkristall-Bildschirm mit 20,1 Zoll (51 Zentimetern) in der Diagonalen auf den Markt. Der Punktabstand des "L885" liegt bei 0,255 mal 0,255 Millimetern, wobei der Schirm 1600 mal 1200 Pixel anzeigt. Laut Hersteller eignet sich das Produkt insbesondere für Anwendungen, bei denen dauerhaft mehrere Fenster geöffnet sein müssen. Der Eizo L885 kostet knapp 1600 Euro und wird von Avnet Applied Computing aus Nettetal vertrieben.

Druck-Management via Browser

Hewlett-Packards (HPs) "Web Jetadmin 7.5" eignet sich dazu, verschiedene Drucker im Netz über eine Software zu verwalten. Dies schließt Laser- und Tintenstrahldrucker sowie Multifunktionsgeräte ein. Laut HP arbeitet das Werkzeug auch mit Produkten von Drittanbietern zusammen und läuft unter Linux (Red Hat und Suse), Windows NT 4.0 und Windows 2003 Server. Administratoren sind in der Lage, Geräte per Browser zu konfigurieren. Zudem lassen sich mit Web Jetadmin Informationen wie Tintenverbrauch und die Anzahl der gedruckten Seiten abrufen. Die Software kann unter www.hp.com/go/webjetadmin heruntergeladen werden.

Tally-Drucker schafft 24 Seiten pro Minute

Die Tally Computerdrucker GmbH aus Ulm hat mit dem "T8024" einen Farblaserdrucker entwickelt, der bis zu 24 Seiten pro Minute in Farbe oder Monochrom ausdruckt. Nach Angaben von Tally belaufen sich die Kosten auf rund neun Cent für eine farbige und etwa zwei Cent für eine monochrome Seite. Die Auflösung beträgt standardmäßig 600 x 600 dpi, maximal 1200 x 1200 dpi. Tally stattet den Drucker mit 64 MB Arbeitsspeicher aus, dieser lässt sich auf bis zu 320 MB ausbauen. Der T8024 verfügt über eine parallele und wahlweise über eine Fast-Ethernet- oder USB-2.0-Schnittstelle.

Teac betritt den Monitormarkt

Mit dem Flachbildschirm "S1702D" steigt nun auch Teac in den Monitormarkt ein. Das 17 Zoll große TFT-Display soll sich für Büro- und Grafikanwendungen eignen. Der Hersteller hebt besonders das schwarz-silberne Gehäuse im Narrow-Edge-Design hervor, das sich auch an der Wand befestigen lässt. Zudem wirbt Teac mit dem geringen Energieverbrauch des Anzeigegeräts: Im Standby-Modus verbraucht der Monitor maximal 15 Watt.