Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.2002

Produkttelegramme

Grid-Netze kontrollieren

Sun Microsystems hat die "Sun Grid Engine Enterprise Edition 5.3" freigegeben, die laut Hersteller jetzt über mehr Kontrollmerkmale verfügen sowie die Flexibilität beim Management von Grid-Netzen erhöhen soll. Die neue Version enthält unter anderem Policy-Management-Funktionen, die eine gemeinsame Nutzung von Ressourcen über viele Projekte hinweg ermöglichen. Die Kosten betragen bei 50 CPUs 29400 Euro, bei 2000 CPUs 117700 Euro.

Analyzer für FTP-Server

Der US-Anbieter Ipswitch bringt mit Version 3.1 eine Weiterentwicklung seines "WS_FTP-Servers für Windows NT/2000/XP" auf den Markt. Neuer Bestandteil ist zum Beispiel der Log-Analyzer, der den Verkehr des FTP-Servers auf bestimmte Muster hin analysiert und aufgrund der Ergebnisse eine Verbesserung des FTP-Ressourcen-Managements versucht. Der Server kostet 463 Euro, jede Einzellizenz 53 Euro.

Speichernetze überwachen

Inrange Technologies hat mit "Clear-VSN" ein Management-Tool entwickelt, das laut Anbieter Geräte in Speichernetzen überwacht und steuert. Das Produkt soll Administratoren nicht nur einen Netzüberblick verschaffen, sondern durch Policy-basierendes Management sowie Monitoring-Strategien auch die Möglichkeit geben, Konfigurations- und Leistungsmessung zu implementieren.

Upgrade für SCM-System

Perforce Software hat sein Software Configuration Management System (SCMS) um zwei Funktionen erweitert. Zum einen ermöglicht das "Plug-in für Microsoft Office" Anwendern die Ablage, Versionskontrolle und den Vergleich von Dokumenten innerhalb des SCMS, ohne die Office-Umgebung zu verlassen. Zum anderen können Administratoren Informationen innerhalb der Perforce-Metadaten abfragen und anschließend in Standardauswertungs-Tools wie Crystal Reports übernehmen.

Frühwarnsystem

Das Kontrollsystem "Monitor Magic" der Prosoft Software Vertriebs GmbH, Geretsried, ist jetzt auch in deutschsprachiger Version erhältlich. Das Produkt überwacht nach vordefinierten Regeln Netzkomponenten in Windows-2000- sowie NT-Netzen und benachrichtigt im Alarmfall per SMS, Mail oder Pop-up den Administrator. Zeitgleich versucht das System selbständig, das Problem zu lösen. Eine Lizenz für zehn Nutzer ohne Wartung kostet 4800 Euro.