Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001

Produkttelegramme

Textanalyse via PC

Mit dem Textanalyseprogramm "Capito" hat die Rheinbacher Semiotics GmbH eine Software entwickelt, die deutsche und englische Texte auf ihre Verständlichkeit und inhaltliche Qualität überprüfen soll. Anwender, die selbst Texte erstellen, können die Lösung beispielsweise als Hilfsmittel für die abschließende Redaktion nutzen. Der Schwierigkeitsgrad des Wortschatzes lässt sich dabei aufschlüsseln - so kann ein Autor überprüfen, ob er den Ansprüchen seiner Zielgruppe gerecht wird. Weitere Funktionen sind Schlüsselwortlisten und eine automatische Zusammenfassung, die eine Zuordnung der Texte in verschiedene Themengebiete ermöglicht.

Selbstbedienung übers Telefon

Intervoice-Brite, Kommunikations- und E-Commerce-Application-Service-Provider, hat in die Sprach-Toolkits seiner Entwicklungsplattform "Invision" die Spracherkennungssoftware "Speechworks 6.5" integriert. Die als "Dialog Modules" bezeichneten Bausteine von Speechworks unterstützen dabei die Entwicklung von "Self-Service"-Telefonie-Anwendungen, die mit natürlicher Sprache gesteuert werden (Englisch, Spanisch, Französisch, Chinesisch, Deutsch). Zu dem System gehören ferner Wörter- und Grammatikbibliotheken für verschiedene Branchen.

Qualitäts-Management via PDA

Mit der Qualitäts-Management-Lösung "CAQ=QSYS" der IBS AG ist jetzt die mobile Datenerfassung via Handhelds oder per Spracheingabe über Voice Recognition in Verbindung mit Windows CE und Pocket-PC-Clients möglich. Bei der Online-Lösung erfolgt die Synchronisation und die Weitergabe an die CAQ= QSYS-Datenbank über eine Funkverbindung. Bei der Offline-Lösung werden die Daten auf einer Docking-Station synchronisiert, wobei die Informationen über eine XML-Schnittstelle übermittelt werden.

Sprechender Browser

Um Sehbehinderten das Surfen im Web zu ermöglichen, hat Wemedia, New York, den "Talking Browser" entwickelt: Er konvertiert Web-Seiten in ein übergroßes Nur-Text-Format. Der User wählt aus dieser Übersicht per Tastatur die gewünschten Links, die er sich als vom Browser konvertierte Sprachsequenzen anhören kann. Der Talking Browser ist frei zumDownload erhältlich unter www.wemedia.com. Systemvoraussetzungen sind Windows und Microsofts "Internet Explorer" ab Version 4.0.