Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.2001

Produkttelegramme

Verschlüsselung für Groupwise

Die E-Mail-Verschlüsselung CV Act S/Mail des Gelsenkirchener Krypto-Spezialisten Cryptovision ist nun auch für Novell Groupwise verfügbar. Mit der Software verschlüsselt der Anwender Dokumente, indem er die Funktion aus dem E-Mail-Client heraus aufruft. Im September soll das Produkt auch Lotus Notes und Microsoft Outlook unterstützen. CV Act S/Mail entspricht Standards wie S/Mime, Version 3, und ist laut Hersteller mit den im Sphinx-Projekt des BSI getesteten Produkten kompatibel. Verschlüsselt wird nach dem RSA-Verfahren mit bis zu 4096 Bit beziehungsweise 256 Bit mit ECC.

Universelles Smartcard-Terminal

SCM Microsystems hat einen Prototypen eines Smartcard-Terminals vorgestellt, der der Finread-Spezifikation folgt. Mit Finread haben europäische Finanzinstitute eine Terminalinfrastruktur für Online-Transaktionen definiert. Mit solchen Terminals sollen Smartcard-Nutzer in der Lage sein, verschiedene Anwendungen, etwa das Abheben von Bargeld, den Online-Einkauf oder das Überweisen von Rechnungen, über ein Endgerät zu erledigen. Die Geräte werden allerdings nicht vor dem dritten Quartal 2002 in Serie gehen.

Server-Schloss für Solaris

Mit der Software "Serverlock" für Solaris von Watchguard können Sun-Anwender ihre Server vor unberechtigten Zugriffen von innen und außen schützen. Serverlock unterbindet unerlaubte Veränderungen am Betriebssystem. So werden Hacker abgeblockt, die Passwort-Dateien, Web-Seiten oder Scripts verändern wollen. Der Hersteller bietet bereits eine Version für Windows 2000 an, so dass Firmen, die beide Betriebssystem-Plattformen einsetzen, zu deren Sicherung nur ein Tool brauchen.

Neue Version von Novells Ichain

Die Software "Ichain" von Novell kontrolliert den Zugriff auf Web-Anwendungen und Inhalte. Mit der Version 2.0 lässt sich nun auch ein Single-Sign-on auf alle Internet-Anwendungen eines Unternehmens realisieren. Zudem können Administratoren nun eine Benutzerauthentifizierung über Token-basierte Verfahren von Herstellern wie RSA, Activcard und Vasco implementieren. Bisher unterstützte Ichain die Authentifizierung über Passworte, Smartcards oder zertifikatbasierte Methoden. Ichain ist in Novells "NDS" integriert. Es soll ab dem dritten Quartal 2001 verfügbar sein.