Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.08.2001

Produkttelegramme

Virenschutz und Filter in einem

Anlässlich Code Red, Sircam, Anna Kournikova und anderen Viren und Würmern hat Symantec eine Antivirensoftware mit einem Filter kombiniert, der Dateien nach Würmern durchkämmt. "Symantec Web Security" richtet das Augenmerk vor allem auf unerwünschte Dateien, die über HTTP oder FTP an das Unternehmen verschickt werden. Die Antiviruskomponente basiert auf Symantecs Virenscan-Technologie und dem "digitalen Immunsystem" des Hauses.

Scanmail 5.1 für Exchange

Trend Micro kündigt die Verfügbarkeit von "Scan Mail 5.1" für Microsofts "Exchange 2000" an. Das neue Produkt macht sich die Vorteile von Microsofts aktualisiertem Virenscan Application Programming Interface (VS API) 2.0 zunutze. Es ist sofort erhältlich, der Preis beläuft sich auf 670 Euro für 25 Arbeitsplätze im ersten Jahr. Die neue Version erlaubt Zugriffe auf alle Elemente einer E-Mail wie Absender, Empfänger, Administrator und Betreffzeile. In die Scan Engine integriert ist die Technik Script Trap, die schadhafte Scripts anhand ihrer Handlungsmuster herausfiltern kann. Dieses heuristische Scannen steht im Gegensatz zur herkömmlichen Erkennung durch die Art der Programmierung.

Kapersky Anti-Virus für Palm OS

Die Kapersky Labs, eine internationale Softwareschmiede im Bereich Datensicherheit, bietet ab sofort "Kapersky Anti-Virus" für Palm OS an. Es gewährleistet den Angaben zufolge die vollständige Kontrolle über alle Datenströme, mit denen schädliche Programme auf einen Organizer gelangen können. Das Programmpaket beinhaltet unter anderem einen Antivirenscanner, der sämtliche Datenspeicher bei Bedarf auf Viren überprüft, und einen AV-Monitor, der Viren schon bei der Übertragung mittels Hotsync oder Infrarot-Schnittstelle abfängt.

Viren fahren nicht mehr auf Lotus ab

Sybari, Spezialist für Virenschutz in Groupware-Umgebungen, verbessert mit der Sicherheitslösung "Antigen 6.0" den Schutz des Lotus Domino Server. Die Antivirus-, Content-Management- und E-Mail-Sicherheitslösung wurde auf die spezifischen Anforderungen von Domino R4 und R5 zugeschnitten. Der Echtzeitschutz überprüft konstant alle ein- und ausgehenden Informationen und gemeinsamen Datenbanken.