Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1998

Produkttelegramme

17.07.1998

Vollversionen auf Compuserve

Compuserve bietet zusammen mit dem Content-Verlag Anwendern die Möglichkeit des Online-Shoppings. Ab sofort können Compuserve-Mitglieder Softwarepakete direkt auf den Rechner laden. Dabei müssen keine sicherheitsrelevanten Daten wie Kreditkartennummern oder Bankverbindungen übermittelt werden. Zunächst offeriert Compuserve mit "Lurawave Easy" ein Datenkompressions-Tool des Berliner Softwarehauses Luratech. Bilddaten, die mit Lurawave Easy bearbeitet wurden, lassen sich bei der Rekonstruktion aus dem Netz durch ein kostenloses Plug-in für Netscape- und Microsoft-Browser laden. Lurawave Easy kostet 30 Dollar und ist unter "Go Vollversion" in Compuserve erhältlich.

ERP-Paket für internationale Märkte

Mit "MFG/PRO 8.6" offeriert die Qad GmbH, Neu-Isenburg, ein ERP-Paket für international tätige Unternehmen mit mehreren Niederlassungen. Das neue Release bietet vor allem in drei Kernbereichen Verbesserungen: Unterstützung verteilter Operationen, spezifische Werkzeuge für vertikale Märkte sowie Funktionen, mit denen sich die Implementierungszeiten verkürzen lassen sollen. So dienen Anbieterangaben zufolge vor allem erweiterte Supply-Chain-Funktionen großen Unternehmen zur Organisation ihres Warentransports. Das Modul "EMT" (Enterprise Material Transfer) erleichtert den länderübergreifenden Warenaustausch, indem die notwendigen Papiere weitgehend automatisch erstellt werden. Die Version 8.6 ist ab sofort für Unix und Windows NT verfügbar. MFG/PRO 8.6 eignet sich nach Informationen des Anbieters vor allem für die Bereiche Automobil, Konsumgüter Elektronik und Medizin.

HP liefert Einstiegs-Server

Hewlett-Packard präsentiert mit dem "HP 9000 Modell K360" einen Einstiegs-Server für das Midrange-Computing. Der Rechner arbeitet mit bis zu vier PA-8000-Prozessoren, die mit 180 Megahertz getaktet sind. Darüber hinaus verfügt das Modell über sieben I/O-Steckplätze. HPs Server läuft unter dem HP-Unix-Betriebssystem und wird in der Grundkonfiguration mit einer CPU, 128 MB Hauptspeicher, einem CD-ROM-Laufwerk und einer Zwei-Benutzer-Lizenz für HP-UX 10.x oder 11.0 ausgeliefert.