Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2015 - 

Strategische Partnerschaft im Apple-Umfeld

Profi AG erweitert Portfolio mit Kompetenzen von Macenterprise

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Um der Entwicklung durch die Zusammenarbeit zwischen IBM und Apple Rechnung tragen zu können, hat die Profi AG ihr Leistungsportfolio erweitert und geht mit der Macenterprise GmbH eine strategische Partnerschaft ein.

IBM und Apple wollen ihre innovativen Geschäfts- und Kommunikationslösungen kombinieren, um so das Beste aus beiden Welten anbieten zu können. Dazu gehört beispielsweise IBMs Big Data Analytics auf mobilen Apple-Endgeräten verfügbar zu machen. Als Auswirkung sieht Profi, dass sich IBM-Partner künftig breiter aufstellen und über Kompetenzen im Apple-Umfeld verfügen müssen. Die seit einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen der Profi Engineering Systems AG und Macenterprise wird nun intensiviert.

Manfred Lackner, Vorstand der Profi AG, will seine Kunden durch die Zusammenarbeit mit Macenterprise an den Synergieeffekten zwischen IBM- und Apple-Welt teilhaben lassen.
Manfred Lackner, Vorstand der Profi AG, will seine Kunden durch die Zusammenarbeit mit Macenterprise an den Synergieeffekten zwischen IBM- und Apple-Welt teilhaben lassen.
Foto: Profi AG

Der Fokus der Partnerschaft liegt auf dem Infrastrukturbereich, wo die Profi AG ihre Kompetenzen in der klassischen Welt und Macenterprise die Erfahrung in Apple-Umgebungen sowie heterogenen Netzen hat. Weitere Stärken sind Client-Server-Infrastrukturen sowie komplexe Datenbank- und Enterprise-Lösungen oder auch die App-Entwicklung.

"Die Kooperation von IBM und Apple ermöglicht Synergieeffekte und Effizienzsteigerungen im professionellen Einsatz der mobilen Endgeräte bei Unternehmenskunden. Profi-Kunden profitieren von unserem Know-how als einer der größten IBM-Partner. Wir unterstützen sie dabei, ihre Geschäftsziele schnell zu erreichen und für künftige Marktanforderungen gut aufgestellt zu sein. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Macenterprise gehören dazu unter anderem mobile End-to-End-Lösungen, Device Management, Security, Integration der mobilen Anwendungen und Endgeräte in die Geschäftsprozesse sowie Lifecycle Management und Support", verdeutlicht Manfred Lackner, Vorstand der Profi AG, die Hintergründe der strategischen Partnerschaft.

"Darüber hinaus stärken wir unsere Entwicklungskompetenz von iOS und unser Managed Service Portfolio", ergänzt Matthias Kohlhardt, Geschäftsbereichsleiter Software-Lösungen und Vertrieb bei der Profi AG. "Im Gegenzug profitiert Macenterprise natürlich von unseren Kompetenzen im IBM-Umfeld. Das kommt letztlich den Kunden beider Unternehmen zu Gute." (KEW)