Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sonos unterstützt den Fachhandel im Weihnachtsgeschäft


12.11.2007 - 

Profit an der Wand

Sonos, Entwickler von Multi-Room-Soundsystemen für das digitale Heim, startet mit einer speziellen CE-Fachhandelskampagne ins Weihnachtsgeschäft.

Von Ulrike Goreßen

An der fünf Quadratmeter gro-ßen Präsentationswand kann der Händler drei unterschiedliche Musikzonen darstellen.
An der fünf Quadratmeter gro-ßen Präsentationswand kann der Händler drei unterschiedliche Musikzonen darstellen.

Bis zum 12. Januar 2008 erhalten CE- und spezialisierte Hi-Fi- Fachhändler auf Wunsch eine Demo-Wall von Sonos (www.sonos.com) in ihren Verkaufsräumen aufgestellt. Die kostenlose Präsentationswand zeigt auf 2,0 x 2,5 Meter Breite mal Höhe) drei Zonen (Zimmer) des Digital-Music-Systems (DMS). Mit dieser Demo-Wall will Sonos audiophile Verbraucher direkt in das drahtlose Sonos-Netzwerk einbinden.

Promotoren unterstützen bundesweit die POS-Aktion an den umsatzstärksten Wochentagen Donnerstag, Freitag und Samstag. Der Aufbau der Wand, die Schulung und die Unterstützung durch Promotoren vor Ort sind für Fachhändler kostenlos. Die Aktion wird abgerundet durch POS-Material wie Flyer und spezielle Aktionsbroschüren.

Voraussetzung für die Sonos-Demo -Wall ist, dass CE- und Hi-Fi-Händler einen Breitband-Internetanschluss in der Aktionsfläche zur Verfügung haben. Diese ist entscheidend, da die Sonos-Produkte durch die Napster-Kooperation noch vielseitiger genutzt werden können.

Interessierte Händler können sich direkt per E-Mail an andreas.rapp@sonos.com oder per Telefon unter 0731 7669890 für die Teilnahme bewerben. Die Außendienstmitarbeiter von Sonos überprüfen dann, ob genügend Platz für die Wand im Laden ist. Händler mit kleineren Läden müssen jedoch nicht darauf verzichten. Für sie hat Sonos ein kleineres Verkaufsdisplay im Angebot.

Andreas Rapp, Country Manager für Mitteleuropa bei Sonos
Andreas Rapp, Country Manager für Mitteleuropa bei Sonos

Es dauert rund eine Woche, bis die Demo-Wall beim Händler aufgebaut wird. Wie Andreas Rapp, Country Manager für Mitteleuropa, im Gespräch mit CE-Business berichtet, bemüht sich das Unternehmen, die Promotoren zeitnah zur Aufstellung der Demo-Wall zum Händler zu senden. Diese unterstützen den Fachhandelspartner den ganzen Tag bei der Präsentation, beim Verkauf sowie im Vorfeld bei der intensiven technischen Schulung rund um das Sonos-Angebot.

Die Demo-Wall selbst ist kostenlos. Doch ohne entsprechende Produkte ergibt sie keinen Sinn. Die Grundausstattung der Präsentationswand sollte deshalb aus dem neuen Einstiegspaket "BU 130" (besteht aus einen "ZonePlayer 80", einem "ZonePlayer 100" und einem Sonos Controller) sowie einem weiteren "ZonePlayer 100" bestehen, damit man an der Wand drei verschiedene Zimmer beschallen kann.

Wie Rapp weiter berichtet, haben die ersten Fachhändler, die an der POS-Offensive teilnehmen, in der Regel fünf Grundpakete sowie verschiedene Extra-Controller und Lautsprecher für den Verkauf geordert. Neben einigen Saturn- und Media-Märkten gehören zu den "Frühbuchern" auch diverse kleinere Fachhändler. Weitere Bestellungen werden laut Rapp innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert.

"Die einfache und intuitive Bedienung des Sonos-Digital-Music-Systems lässt sich am besten durch das direkte Ausprobieren am POS vermitteln", erklärt Rapp. "An der Demo-Wall können Kunden eine Wohnung mit drei Zimmern simulieren und in jedem Zimmer unterschiedliche Musik von bis zu 16 digitalen oder analogen Quellen wie MP3- oder CD-Player, Stereoanlagen, PC / Notebook/ Mac, Internetradio oder sogar abonnierte Online-Audiodienste drahtlos abspielen. Wir freuen uns darauf, unseren Partnern und Fachhändlern ein interessantes Aktionspaket in den umsatzstärksten Wochen des Jahres kostenfrei zur Verfügung stellen zu können."

Weitere Unterstützung erfährt die Aktion durch die sechs regionalen Sonos-Handelsvertretun-gen (HV) für NRW (HV Tholen), Bayern (HV Eser), Hessen und Rheinland-Pfalz (HV Müller), Baden-Württemberg (HV Pohlner), Berlin und neue Bundesländer (HVHartfiel) und Norddeutschland (HV Mahler) sowie dem Logistikpartner Peditec.

Musik in bis zu 32 Zimmern - auch ohne PC

((**BU kommt nachher BU kommt nachher BU kommt nachher BU kommt nachher**))
((**BU kommt nachher BU kommt nachher BU kommt nachher BU kommt nachher**))

Das Sonos-DMS spielt die digitalen Musikdateien aus dem Heimnetzwerk und dem Internet ab und gibt diese funkgesteuert auf ZonePlayern in bis zu 32 Zimmern wieder. Herzstück des Sonos-DMS ist der Sonos-Controller "CR100" mit 3,5-Zoll-LCD-Farbdisplay und QVGA-Auflösung (320 x 240 Pixel), der jedem Zimmer eine individuelle Musikauswahl sowie unterschiedliche Lautstärke zuordnen kann.

An den Demo-Walls können sich Verbraucher zudem erstmals live von den Neuerungen der zugehörigen Sonos-Software Version 2.5 überzeugen. Das Software-Upgrade unterstützt weitere Musikdienste, eine größere Auswahl an Wecksignaleinstellungen, einen nochmals verbesserten Internetradio-Empfang mit automatischem Verbindungsneustart sowie FLAC-Unterstützung für Album-Cover.

Das neue Sonos-Einstiegspaket BU130 kostet 999 Euro (UVP). Der Preis für den ZP80 liegt bei 349 Euro, für den ZP100 bei 499 Euro, und der CR100 kostet 399 Euro.

Die ZoneBridge BR 100 von Sonos kostet 99 Euro.
Die ZoneBridge BR 100 von Sonos kostet 99 Euro.

Der Preis für die CR100-Ladestation liegt bei 39,99 Euro, für ein Sonos-Lautsprecherpaar im zum ZP100 passenden Design bei 179 Euro. Die neue ZoneBridge BR100 ist für 99 Euro erhältlich.

Vorteile der Koop mit Napster

Durch die Zusammenarbeit mit Napster erhalten die teilnehmenden Fachhändler neben dem kostenfreien Zugriff auf die Musikbibliothek auch die Möglichkeit, alle auf der Napster-Plattform angebotenen Sonderfunktionen wie die Napster-Charts, vorprogrammierte Play-Listen, Sortierfunktionen und werbefreie Radiostationen zu nutzen. Zusätzlich stellt Napster die Automix-Discovery-Funktion bereit, mit der der User artverwandte Songs suchen und abspielen kann. Mit einem einzigen Klick können individuelle Automix-Selektionen erstellt oder bereits existierende Play-Listen der Napster Community abgespielt werden.