Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983

Profitieren von ausländischem Know-how

PEKING (CWIN) - China verfügt inzwischen über eine hochentwickelte Computertechnologie für den Militärbereich, hinkt jedoch in der zivilen Anwendung im Vergleich zu internationalen Maßstäben weit hinterher. Diese Ansicht äußerte jetzt bei einem Besuch in Peking Wambil Lee, Dozent an der Universität Hongkong.

Lee gab den Chinesen den dringenden Rat, Computer für zivile Anwendungen bei ausländischen Anbietern zu kaufen, anstatt ihre eigenen zu entwickeln. "Die Volksrepublik", so Lee, "kann von der Arbeit mit ausländischem Equipment lernen und es nachbauen." Lee gab ferner zu bedenken es gebe keine Garantie dafür, daß die in China produzierten Computer so gut sein würden wie die bereits auf dem Markt befindlichen Geräte.