Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1995

Profitmarge knapp unter zehn Prozent Smalltalk-Spezialist Parcplace verzeichnet dickes Umsatzplus

MUENCHEN (CW) - Die Parcplace Systems Inc., Anbieterin der Smalltalk-basierten Entwicklungsumgebung "Visual Works", hat im vergangenen Geschaeftsjahr (1. April 1994 bis 31. Maerz 1995) ihren Umsatz um 47 Prozent auf 39,1 Millionen Dollar gesteigert. Zudem konnte sich das im kalifornischen Sunnyvale ansaessige Software- Unternehmen fast ein Zehntel der Einnahmen als Gewinn gutschreiben.

Wie die deutsche Parcplace-Niederlassung in Martinsried bei Muenchen mitteilt, trug der durch Softwarelizenzen erzielte Umsatz rund 57 Prozent zu den Gesamteinnahmen bei. Mit 22,2 Millionen Dollar lag er um 34 Prozent hoeher als im Jahr zuvor. Ueberproportional gewachsen ist der Umsatz mit Dienstleistungen, der sich auf 16,9 Millionen Dollar summierte. Das entspricht etwa 43 Prozent der Gesamteinnahmen und bedeutet eine Steigerung von 67 Prozent gegenueber dem Vorjahr.

Unter dem Strich verbuchte das seit Februar vergangenen Jahres boersennotierte Unternehmen im abgelaufenen Geschaeftsjahr einen Profit in Hoehe von 3,8 Millionen Dollar. Damit fiel der Nettogewinn fast doppelt so hoch aus wie im Geschaeftsjahr 1993/94, als der Software-Anbieter nur zwei Millionen Dollar oder 7,5 Prozent der Einnahmen uebrigbehielt. Nach Angaben des deutschen Geschaeftsfuehrers Helmut Weissenbach verzeichnete die Parcplace Systems GmbH Umsatz- und Gewinnsteigerungen "in aehnlichen Groessenordnungen" wie die Muttergesellschaft.