Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1992 - 

Software für Top-Politiker

Programm bringt Bushs Vize Dan Quayle Kartoffel-Schreibweise bei

MÜNCHEN (CW) - Nach Informationen aus den USA hat eine von US-Vizepräsident Dan Quayle zelebrierte Lehrstunde postwendend eifrige Software-Entwicklungsanstrengungen nach sich gezogen.

Barry Watkins, Demokrat aus Park Ridge, Illinois, will seine Kandidatur für den amerikanischen Kongreß unter anderem aus den Gewinnen des von ihm weiterentwickelten und bislang unautorisierten knapp 20 Dollar teuren Rechtschreibprogramms "Dan Quayle Spelling Checker" finanzieren.

Aktueller Anlaß der Watkins-Initiative sind Rechtschreib-Untiefen, denen der Stellvertreter von US-Präsident George Bush unlängst anläßlich des Besuchs einer Grundschule zum Opfer fiel.

Dan Quayle - Raimund Harmsdorff alias Seewolf der US-amerikanischen Orthographieszene - verunstaltete vor den Augen eines sichtlich verunsicherten Eleven das Wort Kartoffel (englisch: potato) dermaßen, daß darob sogar die amerikanische Öffentlichkeit vorübergehend in Selbstzweifel ob der Qualität ihres Ausbildungswesens verfiel.

Demokrat Watkins will nun sich und dem Republikaner gleichermaßen helfend beispringen: Der Kongreßkandidat und Software-Entwickler erwarb die Rechte an einem 115 000 Wörter umfassenden Buchstabierprogramm, das er durch sinnreiche Erweiterungen aufwertete: So wird der Benutzer beim Start der Rechtschreibhilfe mit einer ganzen Reihe geistvoller Zitate konfrontiert, die unter "Dan Quayle Lite" als Pop-up-Fenster Informatives zum Gedankenkosmos des Präsidentensozius' in Erinnerung rufen.

Teil des computerunterstützten Sprachlehrgangs ist auch "Quayle-Speak", eine Sammlung abwegiger Rechtschreibweisen und nicht in Mode befindlicher Wortverunglimpfungen.

"Danasaurus" ferner erschließt Lexikophilen die durchgängig wortgewaltige Sprachwelt des zweitmächtigsten Mannes der Erde.

Der Thesaurus öffnet PC-Benutzern ein Reich anscheinend nur Vizepräsidenten zu Gebote stehender Wortoptionen und Synonymik.