Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1991

Programm zur PC-Fernwartung von Dr. Neuhaus

HAMBURG (pi) - Mit "Netop" bietet der Modemspezialist Dr. Neuhaus aus Hamburg ein Kommunikationsprogramm an, mit dessen Hilfe in einem Netzwerk nach Anbieterangaben vom PC aus jeder andere Mikrocomputer überwacht und ferngesteuert werden kann.

Netop läuft sowohl in Netbios-kompatiblen Netzen als auch unter Novells IPX, ohne Netbios laden zu müssen. Das Produkt kann mit sämtlichen PCs im Verbund arbeiten und unterstützt neben einer Vielzahl von Terminal-Emulationen alle Grafikstandards und Windows 3.0. Im ferngesteuerten PC wird 1 KB Arbeitsspeicher beim Einsatz von Netop benötigt. Mit dem Kommunikationsprogramm ist es ebenfalls möglich, einen entfernten PC zu booten oder zu warten, ohne die darauf laufende Anwendung zu beeinflussen. Zusätzlich ist Netop in Verbindung mit der Remote-Software "Carbon Copy Plus" auch über Modemstrecken einsetzbar.

Das Programm wird auf Disketten geliefert und kostet in der deutschen Version 1398 Mark.