Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1978 - 

Fortran im Informatik-Unterricht:

Programmierpraxis steht im Vordergrund

FRANKFURT (hz) - In seinem Buch "Fortran im Informatik-Unterricht, Algorithmen und Programme" für Lehrer und Schüler der Sekundarstufe II stellt Michael Mihm die Praxis des Programmierens in den Vordergrund. In den einzelnen Abschnitten reihen sich Beispiele und Übungen aneinander, aus denen stufenweise die Elemente Fortran hervorgehen: Im Abschnitt A wird der Programmaufbau beschrieben. Abschnitt B behandelt das Entwickelt von Programmen. In den Kapiteln C bis H werden anhand verschiedener Probleme die Standardfunktionen, die Schleifenanwendung, das Einlesen von Daten und indizierte Variable beschrieben. In den Abschnitten I bis K erfahren die Schüler, wie sie Graphen von Funktionen zeichnen lassen und Zufallszahlen generieren können. In einem ergänzenden Kapitel werden Verfahren zur Lösung häufig auftretender mathematischer Probleme erläutert und demonstriert. Jeder Abschnitt wird mit Wiederholungsaufgaben und ab Abschnitt C zusätzlich mit Programmierungsübungen abgeschlossen. Die dem Buche zugrunde gelegte Fortran-IV-Version ist herstellerunabhängig: Die Programme sind somit auf allen Anlagen mit einem Fortran-Übersetzer lauffähig. Das Buch kann beim Verlag Moritz Diesterweg für 16,80 Mark bezogen werden.

Informationen: "Fortran im Informatik-Unterricht", Diesterweg 5015, Verlag Moritz Diesterweg,

Hochstr. 31, 6 Frankfurt 1, Tel. 0611/13 01-1.