Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.02.1980

Programmiersprachen auf Diskette

MÜNCHEN (CW) - Um die Lösung kommerzieller Aufgaben zu erleichtern, hat die Siemens AG, München, für die Anwender des Mikroeomputer-Entwicklungssystems SME eine Cobol-Version auf Diskette entwickelt. Zur Unterstützung mathematischer und technisch-naturwissenschaftlicher Projekte gibt es auch Fortran in einer SME-Version.

Beide Programmiersprachen sind auf Floppy-Disk gespeichert. Sie wurden für Prozessoren des Typs 8080/8085 entwickelt. Die Anweisungen von Cobol-80 entsprechen nach Angaben von Siemens dem Sprachumfang von ANSI 74. Als Erweiterungen sind Compiler, Run/ Time-Bibliothek, Testhilfen und Bildschirmaufbereitungssystem erhältlich. Fortran-80 arbeitet dem Standard von ANSI-77 entsprechend.

Die Unterstützung kostet den Anwender 5400 Mark (Fortran-80) oder 2700 Mark (Cobol-80).