Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1980

"Programmunterstützung" für die meisten SNA-Geräte

STUTTGART (de) - Mit Blick auf den neuen Datenübertragungsdienst der Deutschen Bundespost hat die IBM Deutschland GmbH jetzt die "Datex-P-Programmunterstützung" angekündigt. So wurden die DFV-Steuereinheit IBM 3705-II und eine mikroprogrammgesteuerte Anpassungseinheit IBM 5973 Modell L02 zum Anschluß der meisten IBM SNA-Rechner, -Kommunikationssysteme und -Datenstationen an das geplante Datex-P-Netz zum Vertrieb freigegeben. Die Einheit IBM 5973-L02 wird in zwei Versionen angeboten: Für IBM-Rechner mit integriertem Datenfernverarbeitungsanschluß, wie die IBM Systeme 4330, /34, /38 und das Informationssystem IBM 8100, sowie für die meisten SNA/SDLC-Kommunikationssysteme und -Datenstationen.

Die Datenkommunikation zwischen Rechner und dem Daten-P-Netzwerk erfolgt durch eine bitsynchrone HDLC-Prozedur mit Geschwindigkeiten von 1200 bis 9600 bps. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit zwischen der Einheit IBM 5973-L02 und dem Datex-P-Netzwerk beträgt über einen duplexfähigen Hauptanschluß ebenfalls 1200 bis 9600 bps.