Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1982 - 

DEC spielt praktische Fälle durch:

Proiektmanagement als wunder Punkt

21.05.1982

MÜNCHEN(pi) - In Gesprächen mit Anwendern hat sich gezeigt, daß die reibungslose Abwicklung von Projekten an Bedeutung gewinnt. Deshalb wurden im DEC-Schulungszentrum in München spezielle Seminare für Projektmanagement entwickelt.

Laut DEC-Schulungsleiter Elard Giffhorn ist man dabei von folgenden Überlegungen ausgegangen: "Beim Projektmanagement werden zwei ganz unterschiedliche Fähigkeiten von den Beteiligten gefordert. Sie sollen die Techniken des Projektmanagements beherrschen, aber auch Kenntnisse über Menschenführung in einem solchen Projekt anwenden können. Dabei stellt sich immer wieder heraus, daß sich die Probleme in der Praxis ganz anders darstellen als im Lehrbuch."

Auf der Basis dieser Erkenntnisse wurde der Seminarzyklus entworfen und besonderer Wert darauf gelegt, zwischen Managementmethoden und jenen Faktoren zu unterscheiden, die verhaltensbedingt innerhalb der Projektgruppe auftreten. Oft wirken sich zwischenmenschliche Beziehungen hemmend auf den Projektfortschritt aus, weil die Mitarbeiter des Projektteams aus ihren angestammten Abteilungen und Arbeitsbedingungen herausgerissen wurden. Ebenfalls als problematisch kann sich die Zusammenarbeit mit anderen Stellen in der Organisation und die Kommunikation mit projektbegleitenden Fachabteilungen erweisen. Hinzu kommt nicht selten, daß der Projektleiter keine klaren Anweisungen geben kann, weil die Kompetenzen nicht deutlich genug geregelt worden sind. All diese Faktoren tragen dazu bei, ein Gruppenzugehörigkeitsgefühl im Projektteam zu verhindern.

Solchen Problemstellungen soll der Seminarzyklus für Projektmanagement entgegenwirken, indem nicht nur Techniken und Methoden erklärt, sondern auch praktische Fälle durchgespielt werden und die Teilnehmer dabei lernen können, wie sie Hindernisse unter den tatsächlichen Gegebenheiten überwinden können. Die ersten Seminare können ab 24. Mai 1982 belegt werden.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Schulungszentrum,

Freischützstr.91, 8000 München 81 Telefon 089/ 35 03-211.