Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.11.1975

Projekt ISONET: Weltweit Übersicht über Normen

BERLIN - Derzeit existieren weltweit etwa 150 000 nationale Normen - in der Art der deutschen DIN-Normen. Davon sind mindestens 50 000, nämlich die Normen aus den wichtigen Industrie-Ländern, von internationalem Interesse. Um eine Übersicht über diese Vielzahl von Empfehlungen und Vorschriften zu erhalten, wurde bereits 1968 die Gründung eines internationalen Normeninformationszentrums in Genf vorgeschlagen. Einen Namen hat das Projekt schon: Isonet soll die bei der internationalen Norm-Organisation ISO zu errichtende Zentrale heißen.

Die an ein solches System zu stellenden Forderungen hat kürzlich der Vorsitzende des deutschen DIN-Ausschusses Normenpraxis, Ing. Wolfgang Wieser, so zusammengefaßt: Datenbank sowie organisatorisch/technische Schaltzentrale in Genf mit DFÜ-Anschluß nationaler Datenbanken wie DINST in Berlin; Abfragemöglichkeiten brieflich, telefonisch, per Fernschreiber oder Datenstation direkt in Genf oder über die nationale Organisation; Antwort in der Sprache, in der die Anfrage gestellt wurde; maschinelle Abrechnung der Benutzergebühren; nationale Unterdateien müssen einer Isonet-Norm entsprechen. Kosten und Finanzierung des Projektes sind vorerst noch ungeklärt. -py