Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.2002 - 

Pyramide und Leuchtturm als Orientierungshilfe

Projekt-Management der einfachen Art

26.07.2002
MÜNCHEN (CW) - Die neue Projekt-Management-Software "Projektchart interaktiv" von der Münchner Unternehmensberatung Move Your Mind zeichnet sich dadurch aus, dass sie die für kleine und mittlere Projekte benötigten Funktionen mit einer möglichst einfachen Bedienung kombiniert.

Die Software arbeitet mit sprechend gestalteten Piktogrammen im Startfenster, hinter denen sich sämtliche Basisdokumente und Funktionen verbergen, die man zum Start, zur Planung, Ausführung, Steuerung und zum Abschluss der Projekte benötigt. Eine ihrer Besonderheiten liegt da-rin, dass alles, sowohl Berichte in Prosa als auch Berechnungen und Terminpläne, in einer einzigen Datei abgelegt und von dort aus zusammen wieder aufgerufen werden kann: Projektauftrag, Tagebuch, Organigramm, grafisch aufbereiteter Strukturplan, detaillierte Arbeitspaket- und Meilenstein-Definitionen, Balkendiagramm (Gantt-Chart), Aufwands- und Zeitplanung, Aufwands- und Terminsteuerung, Meilenstein-Trend-Analyse, Kostenkontrolle und Projektabschlussbericht. Mit der Software ist es also nicht nötig, wichtige Dokumente wie den Projektauftrag oder Detailinformationen zu Arbeitspaketen und Meilensteinen mit anderen Programmen zu verlinken, um sie dort lesen und bearbeiten zu können.

Die weitgehend selbsterklärende Bedienung beginnt beim Startbild, das Prozesse über die Verbindung von Piktogrammen und Pfeilen visualisiert. Steigt man durch Anklicken eines Bildes, das zudem mit einem Tooltip unterlegt ist, in einen Teilbereich des Projekts ein, bleibt das Startbild wie bei den meisten CAD-Programmen als kleines Navigationsfenster im Vordergrund stehen, so dass der Benutzer schnell zwischen Detailbereichen seines Projekts wechseln kann.

Die Reise durch Basismethoden des Projekt-Managements beginnt auf der im Fenster dargestellten Pyramide. Sie birgt den Projektauftrag mit seinen Zielen, an denen der Erfolg des Projekts gemessen wird. Klickt man auf das Bild darunter, auf die Silhouetten der Menschen, erscheint ein Standardorganigramm, in das man die Namen der Projektbeteiligten eintragen kann. Der Leuchtturm symbolisiert die Meilensteine, die dort jeweils erreichten Ergebnisse werden zur Prüfung in ein Formular übertragen. Eine Meilenstein-Trend-Analyse wird aus den eingegebenen Daten automatisch generiert. Das Vorhängeschloss mit der darauf abgebildeten Pyramide hilft, das Projekt administrativ abzuschließen.

Demnächst XML-Unterstützung

Das Programm bietet einen Projektstrukturplan in Tabellen- und grafischer Form. Auch der Detailbereich der Arbeitspaketbeschreibungen spiegelt den Projekt-strukturplan in Tabellenform wider und zeigt zudem ein Formular an, in das man sowohl die Voraussetzungen zu Beginn eines Arbeitspakets als auch die erwarteten Ergebnisse eintragen kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, ein Projekttagebuch zu führen.

Zwei Weiterentwicklungen kennzeichnen die nächste Version der Software: So liegen die Projektdateien, die bislang verschlüsselt waren, demnächst zusätzlich als XML-Dateien vor. Auch wird es möglich sein, die Projektdaten auf den Web-Server zu legen, um vom Internet oder Intranet darauf zugreifen zu können. Die Einzelplatzlizenz von Projektchart kostet knapp 200 Euro, eine Demoversion steht unter http://www.moveyourmind.com/Print_Software/index_d4.html zur Verfügung. (ue)