Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2000

Projekt Telegramm

BA-Mitarbeiter gut informiert

Die Deutsche BA ermöglicht ihren 800 Mitarbeitern den weltweiten Zugriff auf das unternehmenseigene Intranet. Die Beschäftigten der Fluggesellschaft können sich über Verwaltungsfragen, Veranstaltungen, günstige Flüge und Dienstpläne informieren. Die täglich aktualisierten Informationen werden mit dem Web-Content-Management-System "Web Gate" verwaltet. Die Lösung des Lotus-Partners Innovation Gate GmbH, Ratingen, basiert auf "Lotus Domino".

Lombardkasse lagert IT-Struktur aus

Die Lombardkasse AG, Frankfurt am Main, hat kürzlich die IT-Infrastruktur des Intermediärbank-Bereichs ausgelagert. Bei der Betreuung von Wertpapieren, Maklern und Finanzintermediären an deutschen Börsen wird die Spezialbank von der TDS AG, Neckarsulm, unterstützt. In seinem Rechenzentrum betreut der IT-Dienstleister für das Finanzunternehmen zwei "E6500"-Rechner von Sun und "EMC-FD"-Speichersysteme. Das redundant ausgelegte System soll für den störungsfreien Betrieb rund um die Uhr sorgen.

Mehr Bandbreite für das Systemhaus

Das IT-Systemhaus Thyssen Krupp Information Services Group (TKIS), Düsseldorf, hat ein neues Unternehmensnetz in Betrieb genommen. Die Übertragungwege basieren auf der Verknüpfung von digitalen Richtfunkstrecken und Glasfaserleitungen mit hoher Bandbreite. Diese sollen die Datenkommunikation zwischen den beiden TKIS-Rechenzentren in Dortmund und Krefeld sowie mit einzelnen Standorten in Nordrhein-Westfalen leisten. Zudem laufen über das Netz unternehmensweite R/3-Applikationen. Die Viag Intekom AG, München, stellt das Netz bereit.

Logistikdienstleister will mehr Transparenz

Die WM Finanz- und Dienstleistungs GmbH, Bocholt, bildet mit einer neuen, im April eingeführten Business-Lösung die Finanzbuchhaltung und das Controlling des Unternehmens ab. Konkret nutzt das Tochterunternehmen des Logistikunternehmens WM Group die Lösung "DCW-Rechnungswesen". Das AS/400-basierte Produkt stammt von der DCW Software GmbH & Co. KG, Mannheim.