Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.2001

Projekt-Telegramme

Personalisierter Zugang für Vodafone-Kunden

Der britische TK-Anbieter Vodafone Corp. will seinen 550000 Kunden einen sicheren und auf den Nutzer abgestimmten Zugang zu seiner B-to-B-Website "Vodafone Corporate Online" ermöglichen. Durch die Extranet-Access-Lösung "Get Access" der Entrust Technologies GmbH, München, werden die Kunden identifiziert und autorisiert, bevor sie auf personalisierte Daten und Dienste zugreifen können. Vodafone will mit der Lösung seine Verwaltungs- und Bearbeitungszeiten sowie Kosten reduzieren.

Katalogsystem für Online-Marktplätze

Die Up 2 Gate GmbH, München, wird für ihr Portal "up 2 gate.com" eine Katalog-Management-Komponente einsetzen. Die Siemens-Tochter hat den IT-Dienstleister J Catalog Software GmbH, Dortmund, mit der Implementierung seines elektronischen Katalogsystems beauftragt: "J Catalog" soll die gesamten Artikeldaten der Online-Marktplätze verwalten. Auf diese Weise will der Portalbetreiber alle Lieferanten und Kunden durch die Zusammenführung und Verwaltung von Inhalten unterstützen.

Reservierungen zentral verwalten

Die Accor Hotellerie Deutschland GmbH, München, will ein zentrales Reservierungssystem implementieren. Die Lösung "Tars" soll den Mitarbeitern von 135 Hotels der Marken Sofitel, Mercure, Novotel und Ibis bei der Verwaltung von Buchungen helfen. Mit der Installation der Soft- und Hardware sowie dem Support hat der Gastronomiedienstleister die Münchner Haitec AG betraut. Der Auftrag hat ein Volumen von 3,5 Millionen Mark und ist auf drei Jahre ausgelegt.

Ruwel führt Mysap.com ein

Die Ruwel-Werke GmbH, Geldern, plant, die Internet-basierte Unternehmenssoftware "Mysap.com" an sechs Standorten in Deutschland und Frankreich einzuführen. Dem Hersteller von Leiterplatten soll die betriebswirtschaftliche Lösung der SAP AG, Walldorf, helfen, die internen Geschäftsprozesse zu straffen und die Auftragsabwicklung entlang der Wertschöpfungskette zu vereinfachen. Für die Umsetzung hat Ruwel mit der Orbis AG, Saarbrücken, einen Vertrag im Wert von fünf Millionen Mark geschlossen.