Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2000

Projekt-Telegramme

Reiseunternehmen mit neuer Lohnabrechnung

Die FTI Touristik GmbH, München, hat ihre bislang unter MS-DOS laufende Lohnabrechnung auf eine Windows-basierte Lösung umgestellt. Das Reiseunternehmen wird die Löhne und Gehälter der etwa 2000 Mitarbeiter in ganz Deutschland mit "Lohn XL/XXL" abrechnen. Die Software von der Münchner Soft-Research GmbH & Co. KG integriert branchen- sowie unternehmensspezifische Modifikationen und soll benutzerfreundlicher sein als das jetzt abgelöste Produkt.

Zahlenfresser simuliert Prozesse für Giesstechnik

Der Access e. V. in Aachen baut seine Infrastruktur für numerische Simulation und High-Performance-Computing aus. Zu diesem Zweck installiert das Unternehmen aus dem Umfeld der RWTH Aachen das Server-System "SGI Origin 2200". Der mit acht Prozessoren bestückte Zahlenfresser von Silicon Graphics soll für Simulationen bei der Material- und Prozessentwicklung im Bereich Gießtechnik eingesetzt werden. Finanziert wurde der Rechner aus öffentlichen Mitteln und Zuwendungen der Industrie.

Von Handelsplattform zu Community

Seit diesem Monat erreicht man über www.dentiva.com nicht mehr nur ein branchenspezifisches Einkaufsportal, sondern auch eine Kommunikationsplattform für den Bereich Zahnmedizin. Mit Hilfe der "Community Engine 4.0" von der Webfairs AG, München, wurden die Features "Content" und "Community" implementiert und an die E-Commerce-Plattform von Intershop angebunden. Die Web-Seite bietet nun neben Handelsmöglichkeiten auch Diskussionsforen, Nachrichten, Fachartikel und Schwarze Bretter.

Ebay verstärkt Kapazitätsplanung

Das Online-Auktionshaus Ebay Inc., San Jose, Kalifornien, hofft, mit einer Lösung zur Kapazitätsplanung die Sicherstellung und Planung der unternehmenseigenen IT-Infrastruktur zu verbessern. Mit "Performance Work" von Landmark Systems sollen End-to-End-Verbindungen überwacht und Trendanalysen anhand realer Messdaten erstellt werden. So will das Auktionshaus seinen 15 Millionen registrierten Kunden schnelle Antwortzeiten und eine stabile Verfügbarkeit gewährleisten.