Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2000

Projekt-Telegramme

Sicher Sparen ohne Viren

Das Informatikzentrum der Sparkassenorganisation (SIZ) in Bonn will künftig den Datenbestand der Sparkassen besser schützen. Daher soll in den Instituten der Finanzgruppe die Antivirensoftware "Norton Antivirus Enterprise Solution" auf allen relevanten Plattformen eingesetzt werden. Deshalb hat das SIZ mit der Symantec GmbH, Ratingen, eine Rahmenvereinbarung über die Nutzung von 100000 Lizenzen innerhalb der nächsten zwei Jahre getroffen.

Personalabrechnung und -Management

Die BfG Bank AG, Frankfurt am Main, vereint ihre bisher getrennten Systeme für Personalabrechnung und -Management. Zu diesem Zweck hat sie die Personalwirtschaft-Software "Paisy IPW" eingeführt. Das Personalabrechnungs- und -Managementsystem entstand aus einer Kooperation zwischen den Anbietern ADP und Peoplesoft. Mit Paisy IPW verwaltet die Bank die Daten von 4500 Mitarbeitern sowie 2500 Pensionäre.

Ericsson vereinheitlicht Geschäftsprozesse

Der schwedischeTelekommunikationsanbieter Ericsson mit Sitz in Stockholm will seine Geschäftsprozesse durch die Einführung eines Business-Management-Systems weltweit vereinheitlichen. Deshalb suchte er - parallel zum SAP-Einsatz in den Hauptniederlassungen - ein Standardsystem für die kleineren Standorte. Fündig wurde Ericsson in Gestalt von "Scala Global Series 5.1", einem Produkt der Scala Business Solutions GmbH, Offenbach am Main.

Datenintegration für den E-Commerce

Der kalifornische Tonträgervertrieb Tower Records Corp., Sacramento, plant, für seine neue E-Commerce-Website den Datenbanktreiber "Data Direct Connect ODCB" einzusetzen. Die Software ist die Schlüsselkomponente in der Datenintegrationslösung von Merant, ehemals Intersolv und Microfocus. Bei Tower Records muss das Tool unternehmensweit Informationen aus der ganzen Welt, beispielsweise Audio-Samples, Übersichten, Cover, interaktive Spiele oder Chats, integrieren. In diesem Rahmen sind täglich mehrere Millionen Zugriffe auf die Website zu bewältigen.