Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2000

Projekt-Telegramme

Euro-Umstellung im Krankenhaus

Die im medizinischen Bereich tätigen Dienstleistungsunternehmen der SRH-Gruppe haben den Euro als Hauswährung eingeführt und ihre SAP-Anwendungen erfolgreich auf die europäische Einheitswährung umgestellt. Bereits seit Ende 1997 lief das Projekt, da die Umstellung ein Testen und Anpassen aller Geschäftsprozesse notwendig machte. Nach Abnahme durch die Wirtschaftsprüfer konnten die DV-Systeme an die Anwender übergeben werden.

Sicherer Datentransfer

Das Land Baden-Württemberg plant, sein Verwaltungsnetz gegen unautorisierte Zugriffe zu schützen. Die Black-Box-Lösung "Krypto Guard LAN" soll den Behörden im Rahmen eines Virtual Private Network (VPN) eine gesicherte Kommunikation über öffentliche Leitungen ermöglichen. Bis November dieses Jahres werden 380 Verwaltungsstandorte mit den Geräten der Utimaco Safeway AG ausgestattet. Den Auftrag mit einem Volumen von 2,5 Millionen Mark hatte die Telekom-Tochter Dete System vergeben, die die Telekommunikations-Infrastruktur realisiert.

ERP integriert Workflow

Die Lufthansa Bombardier Aviation Services wird eine prozessorientierte Enterprise-Resource-Planning-Lösung verwenden. Das Berliner Service Center soll die betriebswirtschaftliche Lösung "Miracle xrp" für Auftragsabwicklung, Materialwirtschaft und Finanzbuchhaltung nutzen. Das Produkt der Miracle Software GmbH, Pliezhausen, lässt sich laut Anbieter direkt in den Unternehmensworkflow integrieren. Die Implementierung übernimmt das Systemhaus Kappmeyer + Partner.

Müller Milch archiviert

Die Alois Müller GmbH & Co, Aretsried, will ein Dokumenten- und Archivierungssystem nutzen. Daher beauftragte das Molkereiunternehmen die Part Partner für Kommunikation GmbH, Augsburg, die Lösung "Easyware" einzuführen. Mit dem Produkt der Easy Software AG soll zunächst die Archivierung von SAP R/3-Daten realisiert werden. Für den direkten Zugriff auf die Daten kommt die Komponente "Retrieval" zum Einsatz. Mit "Easy Web" soll der Abruf der Datenbestände über das Internet möglich sein.