Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.2000

Projekt-Telegramme

Reporting-System für den Kundenkontakt

Nuasis Corp. mit Sitz im kalifornischen San Jose bietet als Internet-gestützte Dienstleistung eine Call-Center-Infrastruktur, die die Kontaktaufnahme von Kunden via Telefon, E-Mail oder Web ermöglicht. Zusätzlich soll das Reporting-System "Nu Contact Services" Nutzern des Hosting-Service den Zugriff auf Details von Kundenkontakten ermöglichen. Es wird auf der Lösung "Brio Enterprise" von Brio Technology Inc. basieren und die Reporting-Application-Plattform bilden.

Kreditkartenabwicklung aus einer Hand

Das Schweizer Textilunternehmen Charles Vögele Trading AG, Päffikon, will künftig die Kreditkartenabwicklung zentralisieren. Die dazu nötige Software hat die Carus Informations Systeme AG, Hamburg, entwickelt. Das Abrechnungssystem soll den Umstieg von einer Vielzahl nationaler Zahlungsabwickler auf ein einheitliches System mit dem Partner Citibank ermöglichen. Vögele erhofft sich davon eine bessere Übersicht und weniger Verwaltungsaufwand bei den internationalen Abrechnungsdaten.

Hilfiger nutzt Handels-Community

Tommy Hilfiger Europe BV wird sich an einer Web-Initiative des britischen Kaufhauskonzerns Selfridges beteiligen. Dabei nutzen die Händler die Web-Plattform "retail.com" von Retek Inc. mit Hauptsitz in Minneapolis, Minnesota. Allein Selfridges unterhält Beziehungen zu 2500 Markenlieferanten. Durch die Retail-Community können Händler und Lieferanten Daten über Bestellungen, Verkaufspläne, Forecasts und Lieferlogistik austauschen. Neben der Browser-gestützten Kommunikation via Internet ermöglicht retail.com auch die Verwendung von EDI.

Outsourcing bei Lebensversicherung

Die Signal Iduna Gruppe mit Sitz in Hamburg und Dortmund will investmentorientierte Lebensversicherungen mit Hilfe der Lösung "Cor-Life" von der Cor AG Insurance Technologies, Leinfelden-Echterdingen, am deutschen Markt einführen. Zu diesem Zweck vergab der Lebensversicherer an Cor den Auftrag, sich um den Rechenzentrumsbetrieb, die gesamten Anwendungsprogramme und den Vertrieb zu kümmern.