Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2000

Projekt-Telegramme

BKK automatisiert Abrechnung

Das BKK Abrechnungszentrum Emmendingen erfasst und verarbeitet jährlich 4,6 Millionen Verordnungen und Rechnungen von Sanitätshäusern, Krankengymnasten sowie Fahrdiensten. Um die damit verbundenen personal- und zeitaufwendigen Arbeiten zu automatisieren, setzt der Dienstleister nun die Lösung "Docutec Xtract for Documents" zur Dokumentenerkennung ein. Das Produkt der Docutec GmbH, Aachen, soll jeden Abrechnungsvorgang, der zwischen drei und tausend Verordnungen beinhalten kann, erfassen und prüfen.

Intranet für globalen Datenaustausch

Kone International S.A., Helsinki, will bis zum Sommer nächsten Jahres eine Intranet-Lösung zur Datenkommunikation seiner 44 Standorte in 22 Ländern einführen. Zu diesem Zweck hat der Hersteller von Rolltreppen und Aufzügen mit dem US-amerikanischen Netzbetreiber Equant Network Services Corp. einen Vertrag über fünf Millionen Dollar und mit einer Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen. Dessen Infrastruktur soll dem finnischen Unternehmen den Informationsaustausch mit Lieferanten, Kunden und Business-Partnern gewährleisten.

Zwei Postbereiche nutzen gemeinsame CRM-Lösung

Die Geschäftsbereiche für Fracht und Expressgut der Deutschen Post AG, Bonn, werden künftig im Vertrieb eine Customer-Relationship-Management-(CRM-) Lösung nutzen. Die Zusammenführung der beiden mit unterschiedlichen Logistikschemata arbeitenden Bereiche wurde durch das CRM-System "IC Solutions 5" ermöglicht. Mit dem Produkt der Orbis AG, Saarbrücken, bearbeiten derzeit 650 Mitarbeiter in 26 Vertriebsniederlassungen die eingehenden Aufträge zur Paketbeförderung.

TM3 rechnet Gehälter selbst ab

Um die Löhne und Gehälter seiner etwa 60 Mitarbeiter im eigenen Haus abrechnen zu können, hat der Münchner Fernsehsender TM3 eine Lösung zur Lohnabrechnung eingeführt. Mit "Lohn XL/XXL" von der Soft-Research GmbH & Co KG, München, werden Steuertabellen und Tarifänderungen automatisch berücksichtigt. Die Vergabe an einen externen Dienstleister hatte sich als zu aufwändig und unflexibel erwiesen. Jetzt können die Abrechnungen jederzeit geprüft und gegebenenfalls sofort korrigiert werden.