Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1999

Projekt-Telegramme

Blumen und Gemüse mit SAP

Die Union Gartenbaulicher Absatzmärkte GmbH, Straelen, (UGA Niederrhein) hat sich für die Einführung von SAP R/3 entschieden. Nach der kürzlich erfolgten Gründung einer gemeinsamen Tochterfirma mit der Niederrheinischen Blumenvermarktung (NBV), Luellingen, soll die Standardsoftware aus Walldorf die Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung integrierend unterstützen. Seit Anfang Januar arbeiten 28 Mitarbeiter der UGA mit R/3. Die Installation der Betriebswirtschaftssoftware auf einem AS/400-Rechner wurde von dem Ettlinger R/3-Systemhaus Command AG vorgenommen.

Bei McDonalds: Glotzen statt Kleckern

Seit Ende vergangenen Jahres fungiert der Betreiber der McDonalds-Filiale in Kaufbeuren zusätzlich als Programmdirektor: Aus Musikclips, Filmtrailern oder News kann er für seine meist jugendlichen Gäste ein Multimedia-Menü zusammenstellen. Ein Astra-Satellit sendet die Bestellung an die lokale Workstation im Restaurant, wo sie in Eigenregie zusammengestellt und in digitaler Qualität übertragen wird. Für den Anbieter ist der Kundenservice kostenlos, da er sich ausschließlich durch eingespeiste Werbefenster finanziert. Gleichzeitig kann der Restaurant-Betreiber eigene Inhalte einbauen, zum Beispiel Spots für neue Produktreihen oder Gewinnspiele. Das Point-of- Sale-Medium "Emax"ist ein Produkt der Pro-Sieben Unternehmen Media Art und ProSieben Digital Media.

Rechtsverkehr auf der Datenautobahn

Anwaltskanzleien können künftig übers Internet kooperieren, ohne um die Sicherheit ihrer Daten fürchten zu müssen: Ein elektronischer Informations- und Supportservice, ein Gemeinschaftprojekt des US-amerikanischen Dienstleistungsanbieters Deloitte & Touche LLP und der IBM Corp., ermöglicht es den Benutzern, online auf laufende Verfahren zuzugreifen, gemeinsam an juristischen Projekten zu arbeiten oder streng vertrauliche Dokumente und E-Mails zu versenden. Die Sicherheitssoftware "IBM Vault Registry" übernimmt dabei neben der digitalen Zertifizierung und Registrierung auch die Zugangskontrolle bei sensiblen Daten und Anwendungen.