Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1999

Projekt-Telegramme

Dreissig mal Elf: lösung für Ölbranche

Mit Elf Oil Switzerland setzt bereits das dreißigste Unternehmen innerhalb der Elf Aquitaine-Gruppe das Branchenpaket "Energy and Chemical Solutions" (ECS) von J.D. Edwards, Denver, Colorado, ein. Die Unternehmenssoftware soll in mehreren europäischen und asiatischen Niederlassungen die Geschäftsprozesse in der Zulieferkette steuern. Betroffen sind die Bereiche Luftfahrt, Schmiermittel, flüssiges Erdgas und Bitumen sowie der Einzelhandelsvertrieb. Als Gründe für den Einsatz von ECS nennt Michael Vandy, Geschäftsführer von Elf Oil Switzerland, die hohe Flexibilität der Software bei der Erstellung und Anpassung von Anwendungen an die Geschäftsprozesse.

Zurück in die Zukunft mit Virtuellen teams

Die Cargolifter AG, Wiesbaden, setzt bei der Entwicklung und Konstruktion ihres Schwertransport-Luftschiffes "CL-160" an rund 50 Arbeitsplätzen die 3D-Design-Software "Catia" von Dessault Systèmes ein. Gemeinsam mit zwei Dutzend europäischen Partnern will das Unternehmen in virtuellen Entwicklungsteams Concurrent- Engineering verwirklichen. Von der Erstellung virtueller statt physischer Prototypen verspricht es sich eine deutliche Kosten- und Zeitersparnis. Der Erstflug des mit nicht brennbaren Helium gefüllten Transport-Zeppelins, der bis zu 160 Tonnen mehr als 10000 Kilometer weit befördern soll, wird im Jahr 2001 erwartet.

Die Werbekunden im Brennpunkt

Focus Online GmbH, Internet-Dienst des Münchner Nachrichtenmagazins, setzt seit Anfang dieses Jahres die "Adserver"-Software von Netgravity Inc., San Mateo, für das Management seiner Internet-Werbung ein. Laut Manfred Klaus, Marketing-Leiter bei Focus Online, verspricht sich der Web-Seiten- Betreiber davon eine wesentliche Verbesserung der Angebots- und Servicequalität: So ließen sich nun neue Werbeformen, tagesaktuelles Reporting und ausgefeiltes Banner-Management anbieten.