Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1999

Projekt-Telegramme

Allianz im Netz

Unter der Adresse www.allianz-vermoegen.de stellt das Finanzunternehmen seinen Besuchern einen neuen Service zur Verfügung. Der Mausklick auf den Link "Asset Trader" verbindet sie direkt mit Nachrichten der Reuters AG, Frankfurt am Main, aktuellen und früheren Aktienkursen sowie Informationen von rund 1500 Fonds. Die Möglichkeit, Informationen in Form einer "personalisierten Finanz-Homepage" zusammenzustellen, sollen die Kunden der Allianz Vermögens-Management GmbH erst zu einem späteren Zeitpunkt bekommen.

Faist mit brain

Die Faist Automotive GmbH & Co. KG, Krumbach, will eine neue Standardsoftware einführen. Das Unternehmen plant, ERP-Module der Brain International AG aus Breisach am Rhein an 150 Arbeitsplätzen in ihren fünf Produktionsstandorten einzusetzen Dabei handelt es sich um Systeme für Produktionsplanung und -steuerung ("XPPS"), Vertrieb ("XZUL"), Logistik ("XLOG"), Vertriebsabwicklung ("XVAS") sowie das "Enterprise Information System" (EIS). Neben Zulieferprodukten für PKW, Motorrad und Nutzfahrzeuge entwickelt, produziert und vertreibt Faist auch Dämm- und Isolierwerkstoffe für Industrie, Anlagen- sowie Hoch- und Tiefbau.

Reifen mit EDS-Service

Die Continental AG, Hannover, hat den seit 1993 bestehenden Outsourcing-Vertrag mit Electronic Data Systems (EDS) um zehn Jahre verlängert. Aufgabe des IT-Dienstleisters ist es, an allen Entwicklungsstandorten des Reifenherstellers die Client-Server-Infrastruktur für die computerunterstützte Konstruktion, Fertigung und das Engineering bereitzustellen und zu betreiben sowie die Anwender zu betreuen. Das Abkommen sieht außerdem die Migration dieser Systeme von Unix auf Windows NT vor.

Harvard nimmt avantis

Harvard University Operations Services (UOS) setzt das Enterprise-Asset-Management-System "Avantis" ein. Es stammt von der Marcam Solutions Inc. aus Newton, Massachusetts, und besitzt Funktionen für Instandhaltung und Beschaffung. Die objektorientierte Anlagen-Management-Software soll UOS-Mitarbeitern den Zugang zu allen wichtigen Daten der Verwaltung ermöglichen, unabhängig davon, ob es sich dabei um individuelle Arbeitsaufträge oder langfristige Informationsplanung handelt.