Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.12.1999

Projekt-Telegramme

Erhardt + Leimer senken Kosten durch neue IT

Erhardt + Leimer GmbH, ein mittelständischer Maschinen- und Anlagenbauer mit Sitz in Augsburg, hat aufgrund der Jahr-2000-Problematik seine IT-Infrastruktur reorganisiert. Die bisherige Individual- und Standardsoftware auf Basis einer Mainframe-Plattform wurde durch SAP R/3 und Lotus Notes ersetzt. Die neue Client-Server-Umgebung wird nun mit der System-Management-Lösung "Unicenter TNG" von Computer Associates verwaltet. Die Kosten der Umstellung hatten sich für Erhardt+Leimer bereits nach neun Monaten amortisiert.

Identifikation per Iris-Erkennung

Nach einer knapp einjährigen Testphase setzt die Dresdner Bank, Frankfurt am Main, in einer ihrer Geschäftsstellen einen Geldautomaten mit Iris-Erkennung im Echtbetrieb ein. Das "Pro Cash Terminal" von Siemens-Nixdorf Retail and Banking Systems GmbH wurde zunächst nur für Mitarbeiter des Kreditinstituts zur Nutzung freigegeben. So will die Bank in der Praxis die Akzeptanz biometrischer Verfahren unter Alltagsbedingungen ermitteln.

Schriftstücke sicher über das Internet versenden

Kleinen und mittelständischen Unternehmen steht ab Januar 2000 ein sicherer Internet-basierter Dokumentenversand für Finanzdienstleistung, Rechnungs- und Rechtswesen sowie Personalvermittlung zur Verfügung. Der britische Anbieter, Prodamus Ltd.,London, wird zu diesem Zweck in seine E-Mail-Service-Plattform "Message Logistics" die Lösung "Integrated Messaging Exchange" von Tumbleweed Communications einbinden.

SAP-Alternative für die Getränkeindustrie

Die Privatbrauerei Erdinger Weissbräu W. Brombach GmbH hat sich für die betriebswirtschaftliche Lösung von DCW Software, Mannheim, entschieden. Seit September arbeitet die Brauerei mit der "Platform for Business Applications", genauer gesagt: mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Einkauf und Teilen der Bestandsführung. Bis Mitte nächsten Jahres sollen die restlichen Warenwirtschaftsmodule sowie das Informationssystem "Dynamic Contolling Warehouse" zur Verfügung stehen.