Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.10.1998

Projekt-Telegramme

Polizei erlernt Fremdsprachen interaktiv

Bei der niedersächsischen Polizei findet seit kurzem eine Sprachschulung für Polizeibeamte mit dem interaktiven Sprachtrainingsprogramm "Tell Me More Pro" statt. Besonders im Hinblick auf die Expo 2000 sollen die Anwender die Weltsprachen englisch, französisch sowie spanisch erlernen und verbessern. Die Lernsoftware ist eine Entwicklung der Net Applied Learning GmbH, Düsseldorf. Das Programm trainiert den Anwender im mündlichen und schriftlichen Ausdruck, Verstehen, Wortschatz und Grammatik.

Microsoft erprobt Call-Center

Derzeit entsteht bei Microsoft in München im Rahmen eines Pilotprojekts und mit Hilfe von Software-Agenten ein virtuelles Call-Center. Es vernetzt Microsoft mit externen Partnern. Die eingesetzte Plattform "Symposium Call Center Server" von Northern Telecom (Nortel) ermöglicht die Steuerung der gesamten Telefonie über den PC. Zudem bietet die Software eine intelligente Anrufweiterleitung, wobei der Anrufer sofort eine Verbindung zu dem für die Anfrage zuständigen Mitarbeiter erhält. Somit erübrigen sich mehrmaliges Weiterleiten und lange Wartezeiten. Bewährt sich die Technik, will Microsoft weltweit alle Call-Center damit ausstatten.

Boeing setzt auf Baan-Software

Die Boeing Commercial Airline Group arbeitet nicht mehr mit 44 verschiedenen Systemen, sondern nur noch mit einem. Mit Hilfe der Software "Baan ERP" konnte der Flugzeughersteller die 30 verschiedenen Programme zur Montageunterstützung und 14 verschiedene Stücklisten-Systeme, die bisher in Gebrauch waren, gegen die Baan-Anwendung austauschen. Bereits 25000 Mitarbeiter setzen die Module Manufacturing, Finance und Distribution ein. Die Lagerhaltungskosten seien gesunken und die Produktionszeiten kürzer. Mit dem Einsatz der neuen Lösung steigert die Boeing Commercial Airline Group laut eigenen Angaben die Effizienz in der Teileversorgung um bis zu 97 Prozent. Baan ERP läuft auf Applikations-Servern von Hewlett-Packard und Datenbank-Servern von Sequent. Oracle stellt das Datenbank-Mangement-System.