Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.04.1997

Projekt-Telegramme

Nachschlag für Renault

Der französische Automobilhersteller Renault hat 800000 Dollar in den weiteren Ausbau seines Produktionsplanungs-und -simulationssystems investiert. Bei der französischen Niederlassung des israelischen Anbieters Tecnomatix orderte er zusätzliche Lizenzen für das Produkte "Dynamic Digital Mock-up" (Dynamo), das er damit insgesamt 20mal installiert hat. Zusätzlich erwarb er Nutzungsrechte für die Module "Fixtures", "Paint" und "Arc" aus der "Robcad"-Serie, die für die Planung und Simulation des Karosseriebaus konzipiert ist. "Robcad/Spot" ist bei den Franzosen schon im Einsatz.

Redaktion mit Massarbeit

Die Gruner + Jahr Berliner Zeitung Verlag GmbH & Co. hat eine mehr als 200 Arbeitsplätze umfassende Softwarelösung für die Redaktion der "Berliner Zeitung" in Auftrag gegeben. Das System basiert auf dem "Quark Publishing System" (QPS) der Quark Inc. Es soll das vohandene Redaktionssystem "Cicero" ablösen, dessen Anzeigensystem jedoch in die Gesamtlösung integriert wird. Mit der Realisierung des neuen Systems hat der Verlag die Codesco GmbH, Oststeinbek bei Hamburg, beauftragt. Wie deren Geschäftsführer Klaus Behnke erläutert, wird das System für die existierenden Organisations- und Arbeitsabläufe maßgeschneidert.

Geld und Gold im Internet

Die Stadtsparkasse Pforzheim hat eine virtuelle Schmuckmesse im World Wide Web initiiert. Unter der URL http://www.schmuckmesse.de sollen die Anbieter von Edelsteinen und teurem Geschmeide ihre aktuellen Produkte wahlweise einer breiten Öffentlichkeit oder einem durch Paßwort ausgewiesenen Fachpublikum präsentieren können. Einer der ersten "Aussteller" ist der Pforzheimer Betrieb Wurster Brillantschmuck, der per Hyperlink auf seine Homepage verweist. Die Sparkasse Pforzheim stellt der Cyber-Schmuckmesse ihren Server nebst zugehöriger Software und Ausbildungsmöglichkeit zur Verfügung. Konzipiert und umgesetzt wurde die Web-Site von der Seitz GmbH, Pforzheim.