Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Projekte

18.07.2003

Fünf Intranets unter einem Dach

Die Vattenfall Europe AG hat ihre fünf bislang separaten Intranets mit Hilfe des Enterprise-Content-Management-Systems "VIP Enterprise" von Gauss zusammengeführt. Das konzernweite Mitarbeiternetz des Energieversorgers vereinheitlicht die bisherigen Intranets der Muttergesellschaft Vattenfall Europe, der Bewag, der HEW sowie der früheren Laubag und Veag. Die neue Content-Management-Plattform verbindet 18000 Mitarbeiter an 14 Standorten. Die Intranet-Inhalte lassen sich von den rund 100 Fachabteilungsredakteuren dezentral pflegen.

Mehr Effizienz im Marketing

Die Rabobank, größter Finanzdienstleister der Niederlande, hat sich für den Einsatz der Analysesoftware "Datadistilleries 3" des gleichnamigen Anbieters entschieden, um die Effizienz seiner Marketing-Kampagnen zu steigern. Mit der neuen Lösung will das Finanzinstitut seine jährlich rund 30 Millionen Postsendungen um ein Drittel reduzieren und dadurch mehrere Millionen Euro pro Jahr sparen. Darüber hinaus sollen gezieltere Verkaufsempfehlungen den Gesamtertrag der niederländischen Bank deutlich steigern.

Server-Konsolidierung halbiert Stromkosten

Um die Kosten für Strom, Betrieb und Raummiete zu reduzieren, hat die Energie Aktiengesellschaft Mitteldeutschland (EAM) ihre Internet- und Intranet-Systeme auf einen einzigen Mainframe unter Linux konsolidiert. Hierzu hat die Eon-Tochter eine bisherige S/390-Plattform durch einen Einstiegs-Mainframe der "Z800"-Produktlinie von IBM abgelöst. Zudem wurde im Zuge des Projekts das Web-Content-Management-System "Pirobase" von Pironet-NDH sowie das VPN-Gateway von NCP auf die neue Plattform portiert. Durch die Konsolidierungsmaßnahme konnte EAM den Stromverbrauch um die Hälfte und die Installationskosten um 40 Prozent zurückfahren.

Hotspots für Starwood-Hotels

Die Hotelgruppe Starwood Hotel & Resorts Worldwide, zu der auch die Hotelkette Sheraton Arabella gehört, will ihre 99 europäischen Hotels flächendeckend mit Hotspots von T-Mobile ausstatten. Mit entsprechend ausgerüsteten Notebooks, PDAs oder Tablet-PCs können Gäste und Besucher dann dort drahtlos auf das Internet oder auf ihre jeweiligen Firmennetze zugreifen. Die 24 deutschen Hotels der Gruppe sollen voraussichtlich bereits zum Jahresende über Hotspots verfügen.