Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.2003

Projekte

PDAs in der Peugeot-Werkstatt

In einem vom Wirtschaftsministerium des Saarlandes geförderten Pilotprojekt testet Peugeot Deutschland den Einsatz von PDAs im Werkstattbetrieb. Im Rahmen eines ersten Feldversuchs wurde ein Ausschnitt aus dem digitalen Peugeot-Handbuch eingespielt, das normalerweise über das Internet zur Verfügung steht. Die Eyeled GmbH hat hierfür ein selbsterklärendes User-Interface entwickelt, das sich mit nur einem Finger oder dem Daumen bedienen lässt. Sprachansagen sollen die Arbeit mit dem mobilen Handbuch zusätzlich vereinfachen.

Hamburg schließt SAP-Projekt ab

Ende Juli hat die Verwaltung der Freien und Hansestadt Hamburg die Einführung von SAP/R3 in insgesamt 22 Behörden und Ämtern abgeschlossen. Die Standardsoftware wurde an die Besonderheiten der öffentlichen Verwaltung angepasst und kontinuierlich weiterentwickelt. Der schrittweise Rollout begann im Herbst 2000 und wurde von Schulungen für alle 3200 Anwender begleitet. Um den weiteren Ausbau sowie den Wissenstransfer mit externen Beratern zu erleichtern, hat die Verwaltung außerdem ein Customer Competence Center (CCC) aufgebaut.

Barcleycard beschleunigt die Bearbeitung von Anträgen

Durch die Einführung einer Business-Process-Management- (BPM-)Suite konnte Barcleycard Deutschland die Bearbeitungszeit für Kreditkartenanträge von drei Tagen auf zirka 20 Minuten verkürzen. Hierfür wurde eine Reihe von Fremdsystemen für die Policy-Prüfung, den Kredit-Check, die Anbindung von Auskunfteien, die Brieferstellung sowie ein Kartenverwaltungssystem in die "Process Suite" von Staffware integriert.

Philips automatisiert Rechnungserfassung

Bislang wurden im Philips Glühlampenwerk in Aachen pro Jahr rund 40000 Rechnungen von bis zu 1800 Lieferanten manuell in einem SAP-System erfasst und verbucht. Nach der Einführung einer neuen Lösung zur automatischen Rechnungsbearbeitung werden die eingehenden Rechnungen am Posteingang gescannt und als Tiff-Dokumente in ein gegen Veränderungen gesichertes Ixos-Archiv gelegt. Aus diesen Dateien extrahiert das Tool "Xtract for Documents" von Docutec die für die Buchung notwendigen Informationen und gleicht sie mit den im SAP-System geführten offenen Bestellungen ab.