Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2002

Projekte

Osram nutzt PLM-Plattform

Mit dem Einsatz einer Lösung für das Produkt-Lifecycle-Management (PLM) will die Osram GmbH, München, die Zusammenarbeit einzelner Unternehmenssparten bei der Produktentwicklung erleichtern. Der Lampenhersteller hat bereits einen Teil des "Mysap-PLM"-Systems von SAP in Betrieb genommen und erwartet, dass sich dadurch die Zeit für die Produktdatenbeschaffung um 30 Prozent verkürzt. Die Bearbeitungsdauer bei Konstruktionsänderungen soll sich um 20 bis 30 Prozent reduzieren. Derzeit nutzen 370 Mitarbeiter die Lösung unter anderem als Informationsgrundlage innerhalb des Supply-Chain-Management-Systems.

Wie Sinius die Systeme der Deutschen Bank betreut

Die Sinius GmbH, IT-Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, hat einen Rahmenvertrag über den Kauf von 7700 Lizenzen der Standardsoftware "Asdis" geschlossen. Der Dienstleister plant, die Lösung der Asdis Software AG für das automatisierte Verteilen, Installieren und Konfigurieren von Software auf allen von ihm betreuten Windows-Systemen der Deutschen Bank einzusetzen.

British Airways konsolidiert Daten

Um zu einer unternehmensweit einheitlichen Datenbasis zu gelangen, will British Airways (BA) alle Kunden- und Geschäftsdaten aus den bislang verteilten Data Marts von Oracle, IBM und Teradata in einem Data Warehouse zusammenführen. Die Fluglinie hat hierfür einen auf zehn Jahre angelegten Vertrag mit Teradata abgeschlossen. Durch die Konsolidierung der Informationen auf einer Plattform hofft die BA, ihre Entscheidungsprozesse verbessern, effektivere Marketing-Kampagnen zu fahren und ihre Servicequalität im Kundengeschäft zu erhöhen.

Portal für Versicherungskunden

Das US-Versicherungsunternehmen California Casualty hat eine Portallösung des Herstellers Plumtree eingeführt und verwaltet damit rund 220000 Policen. Kunden können auf diese Weise online Beiträge mittels Kreditkarte überweisen, Änderungen ihrer Police beantragen oder Ansprüche anmelden. Die für eine Bewertung der Lösung ins Haus geholten Analysten der Meta Group errechneten einen Return on Investment von 49 Prozent über einen Zeitraum von vier Jahren. Zu den Vorteilen des Portals zählt beispielsweise der Rückgang von Call-Center-Anfragen um 300 bis 400 Anrufe pro Monat.