Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2002

Projekte

Konfigurations-Management in komplexen Projekten

TUI Infotec, das interne Systemhaus der Preussag-Touristik, hat seine unterschiedlichen Werkzeuge für das Softwarekonfigurations-Management durch das Produkt "Perforce" des gleichnamigen Anbieters ersetzt. Es läuft auf allen bei TUI Infotec eingesetzten Entwicklungsplattformen - von Windows NT bis OS390 - und soll ein systematisches Management des Software-Erstellungsprozesses in großen, komplexen Projekten ermöglichen. Dabei lässt es sich laut Anbieter sowohl im LAN als auch im WAN oder via Internet nutzen.

Neue Lagerverwaltung für Salamander

Die Salamander Industrieprodukte GmbH in Türkheim will beinahe eine halbe Million Euro in ein neues Lagerverwaltungs-System investieren. Als Partner für die Realisierung wählte sie die Heyde AG, Bad Nauheim. Deren Produkt "Helas" soll die Basis des neuen Systems bilden, das mit Hilfe der Oracle-Toolbox auf die individuellen Salamander-Anforderungen angepasst wird. Laut Plan geht der "Profil"-Sektor als erster Lagerbereich am 1. Juni dieses Jahres mit der neuen Software live.

Kundenkontakte ohne Irrwege

Die auf Prozess-Outsourcing spezialisierte Ruhrgas-Tochter Energie Service Center GmbH & Co. KG (ESC) in Essen hat ein elektronisches Kontaktcenter eingerichtet. Es dient dazu, die mehreren hundert Aufträge und Kundenanfragen, die täglich per Telefon, Fax, E-Mail oder auf dem Postweg eintreffen, automatisch an den zuständigen Agenten weiterzuleiten. Verwirklicht wurde die Lösung von der Avaya GmbH, Frankfurt am Main, deren "Definity G3r Enterprise Communications Server" das Herzstück bildet.

Mysap auf Itanium

Das Logistikunternehmen VTG-Lehnkering AG mit Sitz in Hamburg nutzt die betriebswirtschaftliche Standardsoftware "Mysap.com" von SAP und das Datenbanksystem SQL Server 64 Bit von Microsoft unter Windows Advanced Server LE. Als Hardware kommt ein Compaq-Server des Typs "Proliant DL 590" zum Einsatz, der mit dem Itanium-Prozessor von Intel arbeitet. Laut Anbieter hatte der Kunde im Januar dieses Jahres mit einer Konfiguration auf 32-Bit-Basis begonnen, aber zwei Monate später auf die 64-Bit-Architektur umgeschwenkt - unter anderem deshalb, weil sich dort Speicherplatz von bis zu vier Gigabyte adressieren lasse.